Home

Telefonica germany gmbh co. ohg ihre mobilfunkrechnung

Mobilfunkrechnung / des weiteren wurde am 23.09.2016 noch ein anderer Betrag abgebucht. Kd-Nr. so wie Rg-Nr. lauten anders 14,99 EUR Dieser Betrag erscheint nicht auf ihrer meiner Rechnung. Beide sind von Telefonica Germany und lauten Ihre Mobilfunkrechnung Nun, wie ich hier lese bin ich nicht der Einzige der unter der, man muss schon sagen, kriminellen Willkür dieses Vereins leiden muss.Es brodelt schon der Gedanke in mir auf, zu versuchen, eine Sammelanzeige und eine Sammelklage wegen Betrugs anzustreben.Es reicht jetzt, dass ein solcher Konzern sich über die allgemeinen Gesetze hebt und die Bestehenden sowie die Kunden, die seit langem rechtmäßig gekündigt haben, weiterhin ausnimmt oder es versucht. Die Nerven liegen blank.Gruß U. Heinzelmann Telefónica Neukunden oder Bestandskunden, die einen weiteren neuen Tarif von o2 oder Blau bestellen möchten, erhalten bei uns auf Wunsch eine kostenlose und unverbindliche Tarifberatung am Telefon unter der Hotline 0 39 43 / 40 999 16 (Mo.-Fr. 7:30-22 / Sa. 8-22 / So. + Feiertag 10-22 Uhr) - alternativ Rückruf-Service Hallo!Ich habe auch die gleichen Probleme gehabt und überlege mir, eine Anklage zu erheben.Hat jemand von euch das schon mal gemacht?

Mir ging es ähnlich.Ich hatte Internet- und Tablet-Vertrag abgeschlossen und nach 2-3 Jahren gekündigt.Mitte 2016 ... dann ein Schreiben bekommen, ... "wir bedauern, Sie als Kunde nicht mehr weiter" ... "und bestätigen Ihre Kündigung für Ende 2016".Irgendwann merkte ich, die buchen weiter, über das ganze Jahr 2017, 5 bis 10 Euro pro Monat ab. Ich hatte gar keinen Zugang mehr. Konnte niemanden erreichen, also ließ ich den Einzug stoppen.Dann kam ein Einschreiben vom Anwalt. Ich würde ihnen Geld schulden. Zitat: "Pech gehabt, im Kleingedruckten stand was von zweiter Nummer", die hätte ich nicht gekündigt.Ich hatte gar keine Nummer, aber eine Kündigungsbestätigung.Konnte es nicht glauben. Jetzt buchen sie weiter ab. Unglaublich!Habe zum Glück Eltern und Kinder mit Verträgen.Einzige Möglichkeit konsequent zu sein, ist, wir werden alle Verträge kündigen.Bei mir wurde sich vor 2 Jahren entschuldigt, es wäre alles erledigt. Froh darüber, habe ich anschl. alle Papiere weggeworfen. Jetzt kam eine Rechnung mit Mahnbescheid über 200 Euro, weil ich vor 2 Jahren angeblich 36 € nicht bezahlt hätte. Für dieses "Versehen" wurde sich ja damals entschuldigt. Nur jetzt habe ich keine Unterlagen mehr und muss wohl oder übel in den sauren Apfel beißen.Ich könnte mich selbst Ohrfeigen, dass ich die Unterlagen weggeworfen habe. Aber wer rechnet mit so einer Unverschämtheit.Zunächst nicht auf diese Schreiben (egal von wem) reagieren (weder schriftlich noch mündlich), sondern von einem Anwalt oder von einer Verbraucherzentrale prüfen lassen, ob Verjährung eingetreten ist.

Telefonini‬ - Finde Telefonini auf eBa

  1. Hallo an jeden, der dies liest (das sollte jeder machen, der mit O2 einen Vertrag abschließen will). Zu all den geschilderten Fällen kommt noch der unautorisierte Einzug von ABO-Fallen hinzu. Da ist O2 an den Einnahmen beteiligt, schiebt aber alles auf die Drittanbieter ab und stoppt erst nach Drohungen mit einem Anwalt die Zahlungen. Gleichzeitig werden aber die bis dahin illegal abgebuchte Beträge nicht zurückgegeben. Ich liege wegen 39,92 € im Clinch mit der "Ehrenwerten Gesellschaft" für Leistungen, die ich nie erhalten habe, von einem Drittanbieter, den ich nicht kenne. Telefonica kann auch nicht sagen, was da für Leistungen erbracht wurden und hat auch keinen Auftrag von mir, solche Beträge von meinem Konto abzurufen. Was für einen Rechtsstaat haben wir eigentlich, in dem der Steuerzahler den Betrügern zum Fraß überlassen wird und man vor Gericht beweisen muss, eine Leistung nicht erhalten zu haben.
  2. Hier sind Sie richtig, wenn Sie bereits einen Tarif von Telefónica nutzen, also zum Beispiel von o2, Blau, BASE und simyo. Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten des Telefónica Kundenservice (Kundenhotline, Kontaktformular, Anschrift usw.). Für eine kostenlose Tarifberatung für einen neuen o2 oder Blau Tarif sind Sie HIER richtig.
  3. . in der Hotline-Warteschleife hängen, um dann zu erfahren, dass da zwei weitere Nummern auf mich laufen. Ich könnte das unter "Mein O²" einsehen und da auch die Kündigung veranlassen. Na toll, ich wusste noch nicht mal die Nummern und hatte sie auch noch nie in Benutzung.Auf jeden Fall stellte sich heraus, dass beide Nummern noch von E-Plus waren. Auf eine Nummer lief die Finanzierung von einem Handy und die andere "könnte man mal als Partnerkarte aktivieren". Auf jeden Fall waren diese zwei Nummer, bei der Übernahme von O², auf keinen der Unterlagen zu finden. Da war immer nur die ganz normale Rufnummer zu erkennen.Ich habe dann am 29.05 schriftlich gekündigt. Daraufhin wurde mir bestätigt, dass mein Anschluss zum 30.10.18 deaktiviert wird. Auf jeden Fall wurden mir jetzt im Dez. 18 wieder der Betrag von 12,48 € abgezogen. Ich glaube, ich sollte langsam auch nach einer Spenden-Quittung fragen. Ich hoffe, ich kann das Thema O2 irgendwann abhaken.

Telefónica Neukunden oder Bestandskunden, die einen weiteren neuen Tarif von o2 oder Blau bestellen möchten, erhalten bei uns auf Wunsch eine kostenlose und unverbindliche Tarifberatung am Telefon unter der Hotline 0 39 43 / 40 999 16 (Mo.-Fr. 7:30-22 / Sa. 8-22 / So. + Feiertag 10-22 Uhr) – alternativ Rückruf-Service.Manchmal. Manchmal eben nicht. Und so geschah es mir, dass ich wider besseres Wissens im Januar 2015 einen Mobilfunkvertrag mit O2 (Telefónica Germany) schloss. Und, noch viel schlimmer, ein SEPA-Lastschriftmandat (Einzugsermächtigung) für die Rechnungsbeträge drauflegte.

Etwa eine Woche vor der Beendigung meines 24-Monate-Vertrages bei O2 (Telefónica Germany) holten sie sich illegalerweise die 4,00 Euro von meinem Konto, welche im September 2015 anfielen, als sie, ebenfalls illegal, einen Rechnungsbetrag von meinem Konto einzogen, den ich bereits bezahlt hatte. Also jener Abbuchung, welche ich widerrufen und zurückgeholt hatte.Jetzt wollte ich es genau wissen und suchte erneut den telefonischen Kontakt zu O2 (Telefónica Germany). Nach insgesamt circa 95 Minuten Wartezeit ließ sich O2 (Telefónica Germany) herab, meine Frage anzuhören.Nun sind 4,00 Euro auf den ersten Blick tatsächlich kein hoher Betrag. Allerdings hat O2 (Telefónica Germany) angeblich circa 49 Millionen Kunden in Deutschland. Nimmt man diesen Betrag in Höhe von 4,00 Euro mal 1.000 oder 10.000 oder gar 100.000, so kommt ein hübsches Sümmchen dabei heraus, welches auf keiner Rechnung auftaucht. Und plötzlich ist der kleine Betrag gar nicht mehr so unbedeutend.Ja, bei mir buchen sie auch immer unterschiedliche Beträge ab. Wollte den Abbuchungstermin ändern, als ich jedoch erfuhr, dass das kostenpflichtig wäre, lehnte ich dankend ab. Nun ist es auf der Rechnung, und der Abbuchungstermin ist trotzdem nicht geändert. Auch im Shop bezahlte Rechnungen standen im folgenden Monat wieder auf der Rechnung und wurden abgebucht. In der Hotline natürlich kein Durchkommen...

Ich möchte nicht kleinlich sein, aber nach „Guten Tag“ kommt ein Komma. Ich erwähne es, weil Unklarheiten typisch für O2 (Telefónica Germany) sind, um nicht zu sagen, System haben.Und so setzte ich mich Ende August 2015 hin und schrieb erneut an Telefónica Germany GmbH & Co. OHG, Georg-Brauchle-Ring 23-25, 80992 München - und widerrief mein SEPA-Lastschriftmandat (Einzugsermächtigung) per Briefpost.

Das war's, sagte ich mir, und läutete die Kündigung ein. Da ich meinen Vertrag online abschloss, könne ich auch online kündigen. So mein Credo. Nur nicht für O2 (Telefónica Germany). Nach langem, sehr langem Suchen fand ich schließlich eine E-Mail-Adresse in den Foren auf der Website von O2 (Telefónica Germany). Ihre Rechnung Telefónica Germany GmbH & Co. OHG RE 90345 Nürnberg Telefónica Germany GmbH & Co. OHG Georg-Brauchle-Ring 23-25 80992 München Deutschland www.o2.de USt.-IdNr. DE 811 889 638. Amtsgericht München HRA 70343

Wie können wir dir helfen?

Eine Regierung, deren Vertreter mit diesen Herrschaften frühstückt, wird wohl kaum ein Interesse haben, das Volk vor diesen ehrenwerten Herrschaften zu schützen (siehe Beitrag über die Reaktion der sog. Bundesnetzagentur). Telefónica Germany GmbH & Co. OHG Blau Kundenbetreuung 90345 Nürnberg Auf der Website Mein Blau gibt es einen Service-Live-Chat. Er ist von Mo.-Fr. von 8.00 - 20.00 Uhr und Sa. von 10.00 - 16.00 Uhr erreichbar. Außerdem können Kunden online einen persönlichen Rückruf-Termin vereinbaren

Video: Festnetztelefon 24 19 - Über 49

Abbuchung Telefonica Germany GmbH O₂ Communit

Hallo!Ich habe ein Problem. o2 unterstellt mir einen Handykauf und Vertrag. Ohne jegliche Zustimmung von mir. Weder schriftlich noch mündlich. Habe die Bundesnetzagentur angeschrieben und wollte morgen zur Verbraucherzentrale und zur Polizei gehen. Eigentlich auch am liebsten bis hin vor das Bundesverfassungsgericht. Bitte um Hilfe. 05.01.2017 SEPA-Lastschrift von Telefonica Germany GmbH + Co. OHG, Lastschriftrückgabe, -4,00 EUR Etwa eine Woche vor der Beendigung meines 24-Monate-Vertrages bei O 2 (Telefónica Germany) holten sie sich illegalerweise die 4,00 Euro von meinem Konto, welche im September 2015 anfielen, als sie, ebenfalls illegal, einen Rechnungsbetrag von meinem Konto einzogen, den ich bereits bezahlt hatte Telefónica Germany GmbH&Co. OHG Kundenbetreuung 90345 Nürnberg. Faxnummer & Hotline. Faxnummer: nicht bekannt Hotline: 01804 - 05 52 22. Website & Email Website: www.o2online.de Email: nicht vorhanden. Letzte Überprüfung. Die letzte Prüfung der Kontaktdaten war am Mittwoch, 28. November 2012. o2 Kündigung kostenlos erstellen. Sie können das Kündigungsschreiben im oberen Abschnitt.

Kontakt Telefónica Deutschlan

Anwalt oder Verbraucherzentrale sollten zunächst erste Wahl sein, um den Sachverhalt zu prüfen. Möglicherweise kann da schon das Problem gelöst werden. Hilfe zu jeder Art von o2 Business Rechnung: Mobilfunk, Festnetz & Internet Rechnung abrufen Verstehen & bezahlen ᐅ Jetzt informiere Du bist neu bei O2? Dann registriere Dich jetzt! Registrieren Du bist bereits Community-Nutzer? Dann klicke auf "Login"! Vielen Dank Olaf für die schnelle Antwort :-)Ich werde kündigen und mir einen anderen Anbieter suchen.

Telefónica Deutschland: Startseite Telefónica Deutschlan

  1. Leider hat unser Virenscanner festgestellt, dass diese Datei nicht gefahrlos heruntergeladen werden kann.
  2. Unser Bruder ist Anfang März gestorben. Er hatte noch einen alten Vertrag von AOL, aber seit Jahren das Internet nicht mehr genutzt, aber brav die Gebühren vom Konto abbuchen lassen. Die Hardware wurde nie erneuert.Nun hat meine Schwester mit einer Sterbeurkunde den Vertrag gekündigt. Die Kundenbetreuung in Nürnberg schickte ein Beileidsschreiben und wollte eine weitere Sterbeurkunde auf der die Kundennummer vermerkt werden sollte, damit der Vertrag aufgelöst werden könnte.Immer wieder versuchte Telefonica Beträge vom Konto abzubrechen, meine Schwester buchte aber wieder zurück. Nach einigen Einschreiben erreichte meine Schwester einen Mitarbeiter in Hamburg, der ihr mitteilte, dass das Konto jetzt gelöscht wäre.Anschließend kamen aber wieder Mahnungen. Bei einem Anruf in der Zentrale in München konnte der Mitarbeiter angeblich nicht auf die Daten des Verstorbenen zugreifen. Er verwies sie auf eine andere Nummer. Dort wurde ihr mitgeteilt, dass sie 45 Minuten auf einen Mitarbeiter warten müsste. Nach einiger Zeit wurde sie aus der Leitung geworfen.Jetzt kam ein Mahnschreiben mit der Aufforderung den Betrag innerhalb von drei Tagen bar zu bezahlen, ansonsten wurde der Fall an ein Inkassounternehmen abgegeben. Eine Mitteilung, wofür gezahlt werden soll, wurde nicht angegeben.Was für ein Unternehmen? Davor kann man nur warnen.
  3. Man kann mich jetzt Korintenkacker nennen, aber bei Mahnkosten auf Mahnkosten wegen Überkreuzung, obwohl drinsteht, man solle es als gegenstandslos betrachten, verstehe ich keinen Spaß, auch wenn es anfangs nur wenige Euro waren.
  4. Den Betrag habe ich nicht zurückgeholt, weil mir der damit verbundene Ärger langsam schlicht zu viel wurde. Das ist die falsche Reaktion, natürlich. Und sicher erging es schon sehr vielen Kunden von O2 (Telefónica Germany) so oder ähnlich. Ich tröstete mich mit dem Ende des Vertrages und sagte mir, mit jedem Tag, den ich nicht bei O2 (Telefónica Germany) Kunde bin, verliert das Unternehmen weit mehr als 4,00 Euro.

Telefónica Germany GmbH & Co. OHG. Georg-Brauchle-Ring 23-25. 80992 München. Deutschlan Auftragsnummer oder Ihre Referenz Die Auftragsnummer oder Ihre Referenz finden Sie rechts oben auf Ihrem Lieferschein. Sollten Sie diesen nicht zur Hand haben, können Sie auch mit der IMEI Ihres Gerätes einsteigen. Diese können Sie über die Tastenkombination *#06# Ihres Gerätes abrufen

Guten Tag, Ich habe am 14.03.19 9,82 Euro ohne Mobilfunkrechnung abgebucht gefunden mit folgende Nachricht: "Telefonica Germany GmbH + C, o. OHG SEPA-BASISLASTSCHRIF T SVWZ+ Kd-Nr.:60xxxxx2743,R g-Nr.:109xxx606/6,Mehr Inf os unter:Ihre Mobilfunkrechnung. EREF+ 320278666697000 1090316606006RCUR MREF+ T00 10001B000006052282743 CRED+ DE9700000000142462" Ich benutze eine O2 prepaid Karte, so keine Modilfunk Kunden Nummer. Meine O2 DSL Kunden Nummer ist anderes. Ich bitte sie darum mich für die Kosten aufzuklären. YuriEdit o2_Flo: Kundennummer entfernt. Datenschutz und Jugendschutz Datenschutz bei Telefónica Deutschland Jugendschutz bei Telefónica Deutschland Datenschutz bei O 2 Jugendschutz bei O 2 Auskunft zum Thema Behandlung personenbezogener Daten erteilt der Datenschutzbeauftragte Analysten / Investoren Ansprechpartner Investor Relations Antennenstandorte | Liegenschaften Informationen, Anfragen & Kontakt Presse / Medien. Hallo,ich war bei Alice, schon bevor sie von O2 übernommen wurden. Früher ging auf der dörflichen 2K-Leitung VoIP Telefon + 2. Leitung Telefon oder Fax neben Internet. Das bekamen die nicht mehr gebacken. Versuchte man parallel ein Fax zu senden, brach die Leitung zusammen. Diese Störung konnten sie wiederholt nicht beheben. Mit der Übernahme durch O2 war alles zu spät.Hallo!Habe meinen Vertrag 2010 (!) gekündigt und auch ewig mit denen rumgestritten, bis ich ihnen mit einem Anwalt gedroht habe und sie mir doch plötzlich das zu unrecht eingezogene Geld (75€) erstattet haben. Damit war die Sache für mich gegessen. Juni 2018 (!) bekomme ich einen Brief ihrer Anwältin, ich hätte noch einen offenen Betrag von 55 Euro (?).Habe ich ignoriert, denn die verwendeten einen Nachnamen, den ich schon seit 2011 nicht mehr habe, also meinten sie mich ja nicht ^^.Heute kam das Schreiben von Inkasso.Geht's noch???Hab natürlich keine Unterlagen mehr, da ich mir nach über 5 Jahren dachte, der Müll kann weg.

Telefónica Germany GmbH & Co. OHG Hinweise zu Ihrem Widerrufsrecht Ihr Widerrufsrecht richtet sich nach der Widerrufsbelehrung für Dienstleistungen, soweit ihre Bestellung eine Dienstleistung (z. B. einen Mobilfunktarif) zum Gegenstand hat. Ihr Widerrufsrecht richtet sich nach der Widerrufsbelehrung für Warenlieferungen, soweit Ihre Bestellung die Lieferung einer Sache (z. B. ein Smartphone. Am 12. August 2015 um 17:01 Uhr erreichte mich über +491760001050 folgende SMS von O2 (Telefónica Germany):Meine Empfehlung wäre, den Vertrag umgehend zu kündigen. Auch dann, wenn du dich nicht mehr an die Umstände der Vertragsschließung erinnerst. Hier können Sie Ihr Auskunftsrecht nach der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) geltend machen. Das bedeutet, dass Sie Auskunft erhalten können, ob wir Daten zu Ihrer Person verarbeiten und falls ja, welche. Zudem teilen wir Ihnen weitere Informationen mit (z.B. zu Verarbeitungszwecken). Damit wir Ihr Anliegen bestmöglich und datenschutzkonform bearbeiten können, benötigen wir von.

Ganz wichtig: immer der Weitergabe der Daten widersprechen und begründen, dass ein berechtigtes Interesse nicht vorliegt. Falls die es dann doch machen, dann direkt eine Meldung an die Datenschutzbehörde weiterleiten. Gerade die Weitergabe an ein Inkassobüro ist rechtswidrig, wenn die Forderung bereits bestritten wurde. Ich hoffe, dass o2 irgendwann die nächsten sein werden, die eine saftige Strafe bekommen.Am 5. Januar 2017 griff O2 (Telefónica Germany) abermals illegal auf mein Konto zu und stahl Geld. Mehr als 16 Monate nachdem ich O2 (Telefónica Germany) das SEPA-Lastschriftmandat (Einzugsermächtigung) entzogen hatte.Hallo!Ich könnte auch jetzt seitenweise Negatives schreiben, aber sehe keinen Sinn darin. Einfach und kurz: O2 die größte Betrüger-Firma!Die Bundesnetzagentur sollte eigentlich Verbraucher vor so etwas schützen, aber die schaut nur auf Ihre Einnahmen bei den Netzversteigerungen. Da muss man sich schon fragen, geht das alles mit rechten Dingen zu bei der Bundesnetzagentur?Wer bei O2 einen Vertrag abschließt, ist bereits betrogen. Geschenkt zu teuer!

Telefónica Kundenservice: Hotline, Kontaktformular, Hilfe

  1. Ein Unterfangen, das man sich eigentlich nicht antun sollte. Auch ich nicht. Aber ich tat es. Kühn wählte ich die Nummer der Hotline. Und wieder. Und wieder. Und wieder. Fünf Mal spielte sich dieses Spiel ab. Unglaublich, nach jeweils 20 Minuten Wartezeit wurde die Verbindung ohne jedweden Hinweis unterbrochen. Nun verstand ich auch, warum es sich bei O2 (Telefónica Germany) im wahrsten Sinne des Wortes um eine Hotline (heißer Draht) handelte.Selbst ein Besuch in einem O2-Shop brachte nichts weiter, als die Auskunft, dass man nur bei im Shop abgeschlossenen Verträgen weiterhelfe. Für Verträge, die online abgeschlossen werden, ist die Hotline zuständig.
  2. "Lieber o2 Kunde. Leider hat ein anderer Kunde unter Angabe Ihrer Kundennummer überwiesen. Aufgrund dieser Fehlüberweisung besteht auf Ihrem Kundenkonto … derzeit ein Fehlbetrag über … EUR. Leider ist es uns nicht möglich den Betrag von Ihrem Konto einzuziehen. Bitte zahlen Sie im o2 Shop ein oder überweisen Sie unter Angabe Ihrer Kundennummer im Verwendungszweck an folgende Bankverbindung: … Vielen Dank! Ihr o2 Team."
  3. Super Angebote für Festnetztelefon 24 19 hier im Preisvergleich. Festnetztelefon 24 19 zum kleinen Preis hier bestellen

o2 Login für Mobilfunk, DSL und o2 My Handy: Jetzt anmelde

Business Online Servic

Wie sich o2 Telefonica Deutschland illegal Geld beschafft

Schon wenige Wochen später wurde ich von meiner inneren Stimme malträtiert, ich hätte auf sie hören sollen. Reue.Hallo nochmal!Wollte euch mal erzählen, was bei meinem Fall jetzt rausgekommen ist. Nach unzähligen Schreiben von der Inkasso-Firma (die ich alle ignoriert habe), kam ein Mahnbescheid. Dem habe ich sofort widersprochen, und hab mich doch mal mit einem Anwalt in Verbindung gesetzt, nur um mich zu informieren, wie es weitergehen könnte und was man machen könnte. Nachdem das Amtsgericht meinen Widerspruch dem Inkassobüro gemeldet hat, habe ich nochmal ein Schreiben von denen bekommen, in dem sie eine Begründung forderten, sonst würden sie vor Gericht ziehen. Das war das einzige Schreiben, dass ich ihnen beantwortet habe.Kurz und knapp: "Mahnbescheid ist unbegründet, da kein Vertrag zwischen o2 und mir besteht".Heute habe ich ihre Antwort darauf bekommen: "... Auftraggeberin hat den Auftrag ... zurückgezogen. Wir haben daher die Bearbeitung eingestellt."Ich kann nur jedem raten, gebt nicht nach, auch wenn es sich nur um Kleinbeträge handelt. Die hoffen darauf, dass die Leute Angst bekommen und zahlen und so nehmen sie nebenbei noch jede Menge Geld ein.Tut uns leid, wir prüfen noch den Inhalt dieser Datei, um sicherzustellen, dass sie gefahrlos heruntergeladen werden kann. Bitte versuche es in wenigen Minuten erneut.Ich hab das gleiche Problem. Nach Jahren, in denen ich nichts von der Telefonica Deutschland gehört habe, kommen sie plötzlich mit einer Mahnung in Höhe von 160 Euro an. Ich habe absolut keine Schulden dort. Das wurde damals auch geklärt. Ich werde das bei Facebook reinsetzen, um es erneut publik zu machen.Die nehmen sich momentan wohl ihre alten Betrugsdaten vor, um es erneut zu probieren. Ich werde auf keinen Fall auch nur 0,001 € bezahlen.

Eine Spendenquittung habe ich übrigens bis zum heutigen Tag, Anfang Juni 2017, nicht erhalten. Schade.Mir wird nach wie vor Geld für die Versicherung abgezogen, obwohl diese im April 2018 ausgelaufen ist. Wie geht man hier am besten vor?Ja, auch mir ist es so ergangen, wie den vielen Kunden von Telefonica.Mein Vertrag wurde schriftlich gekündigt im November 2016. Per SMS bekam ich die Kündigungsbestätigung zum 20.05.2017. Ich vernichtete daraufhin meine Handykarte von Telefonica und stellte per August 2017 die Zahlung ein. Seitdem bekomme ich von Telefonica jeden Monat Geld von meinem Konto abgezogen. Am 24.10.2017 bekam ich eine Mitteilung von Telefonica, dass diese Kündigung nicht gelten soll, da angeblich keine Unterschrift geleistet wurde, was ziemlich lächerlich von Telefonica ist, da ich noch eine Kopie habe. Vielleicht liegt es aber auch daran, dass im selben Schreiben auch mein Mann gekündigt hat und die Damen und Herren von Telefonica das Lesen nicht so gut beherrschen, denn von meinem Mann wurde die Kündigung akzeptiert. Auch habe ich mit der Hotline telefoniert. Diese Dame bestätigte mir die Kündigung, aber sie wird mich weiterverbinden. Leider sagte dieser Herr nach der Verbindung, dass er dafür nicht zuständig wäre und beendete das Gespräch. Habe es zu einem späteren Zeitpunkt nochmal bei der Hotline probiert, aber dann nach einer halben Stunde in der Warteschleife aufgegeben.Ich werde Telefonica in meinem Bekanntenkeis (un)-ehrenhaft erwähnen und empfehlen.Sehr wahrscheinlich ist bereits Verjährung eingetreten.Von einem Anwalt oder einer Verbraucherzentrale prüfen lassen, ebenso wie die Rechtmäßigkeit der Forderung insgesamt.

o2 Business Rechnung: Hilfe beim Abrufen, Verstehen & Bezahle

Also die Karte meiner 83-jährigen Mutter hatte ich zum 30.03.2018 gekündigt ... alles gut. Nichts funktionierte mehr mit der Karte, aber die ziehen meiner Mutter seitdem immer noch den Betrag ab vom Konto. Ich bin im Besitz der Patientenverfügung - und Gott sei dank kontrolliere ich ihre Auszüge. Telefónica Germany Gmbh & Co Ohg. Finde Deinen Traumjob auf StepStone

Meine Mobilfunkrechnung O₂ Communit

Es sieht danach aus, als würde o2 nach der "irrtümlichen" Abbuchung den "Fehler bemerken" und diesen wenige Tage später wieder korrigieren. Für diese beeindruckende "Aufmerksamkeit", nämlich ihren eigenen Fehler bemerkt zu haben, behält sich o2 eine Bearbeitungsgebühr ein.So kommt man zu Geld, ohne eine Gegenleistung erbringen zu müssen.Im Zweifel, bezüglich der Abbuchungen und der Kündigungen, bei einer Verbraucherzentrale nachfragen bzw. beraten lassen.

Ich erhalte beim Absenden eine Fehlermeldung.

Manchmal sollte man einfach auf seine innere Stimme hören. Zum Beispiel, wenn sie einem sagt, dass man doch einige Menschen in seinem Umfeld kennt, die einen Vertrag bei O2 (Telefónica Germany) haben, mit dem nur Ärger verbunden ist.Der Fehler, die Ursache, das Problem fand sich allein auf Seiten von O2 (Telefónica Germany). Dennoch drohte man mir auch gleich noch mit einem Mahnverfahren, welches weitere Kosten verursachen könne. Ist das einfach nur Frechheit oder sind die tatsächlich unfähig, die unwesentlichen Teile aus einer Textbaustein-SMS zu entfernen, fragte ich mich? Oder suchte man einfach einen Grund, um mir etwas anhängen zu können?

Mein o2 - o2 Onlin

  1. Mir bucht diese Telefonica von meinem Konto jeden Monat 5 Euro ab, obwohl ich keinen Handy-Vertrag habe. Sie gehen nie an ihr Telefon und auf Briefe bekomme ich auch keine Antwort. Ich fahre einmal im Monat zu meiner Bank und lasse es zurückbuchen. Bin so sauer. Ich nehme an, da ich damals vor 15 fahren einen Vertrag bei Base hatte, sie sich dort meine Konto-Daten geklaut haben und sich jetzt von meinem Konto bedienen. Ich werde mir wohl ein neues Konto errichten lassen, damit sie da nicht mehr dran können. Falls jemand eine bessere Idee hat, wäre ich sehr dankbar.
  2. Die Telefónica Deutschland Holding ihrerseits ist die Muttergesellschaft der Telefónica Germany GmbH & Co. OHG. Unter dieser sind rund 15 Tochtergesellschaften angegliedert, beispielsweise die für die Callcenter. Geschäftsfelder. Das Unternehmen bietet Mobilfunk- und Festnetzdienste für seine Privat- und Geschäftskunden an. Das Unternehmen arbeitet überdies mit Handelspartnern, die.
  3. Es ist nicht nur o2. Bei mir hat es blau versucht. Nach einigem Hin und Her habe ich letzten Freitag eine E-Mail erhalten, dass meine Kündigung doch fristgerecht war, es aber leider ein Systemfehler war, welcher nicht beachtet wurde. Es ging jetzt ein gutes Jahr. Rechnungen, Mahnungen, Anwalt ... Ärger für mich, und dann war es ein Systemfehler.
  4. Bitte überprüfen Sie in Ihren Browser-Einstellungen, ob Cookies akzeptiert werden. Klicken Sie dann bitte auf Weiter, um sich für Mein O2 anzumelden

Festnetz: Telefónica Germany GmbH & Co. OHG, Überseering 33 a, 22297 Hamburg Fax-Nr. o2 Kundenservice: 01805 571766 (14 Cent je Minute). Hotlines vom o2 Kundenservice (telefonischer Kontakt / o2 Hotline E-Plus, Fonic mobile und wie sie sich alle unter dem Dach von Telefonica auch benennen mögen: Bei Problemen wie fehlender Netzabdeckung stellt sich heraus, dass man es eher mit einer kriminellen Vereinigung als mit einem seriösen Unternehmen zu tun hat. Wahrscheinlich sind Vodafon und Telekom auch nicht grundsätzlich anders gestrickt, aber es kommt dort seltener zu Netzabdeckungs- und damit dem Rattenschwanz von anderen Problemen, die in der unseriösen Struktur dieser Konzerne begründet sind. Mit vielen Peanuts für einen guten Anwalt beugen sich diese Konzerne auch, aber diese Peanuts besitzt nicht jeder und Sammelklagen sind in diesem Sektor noch nicht zulässig.

Blau - Kundenservic

E-Mail: hv@telefonicainsurance.de Telefónica Germany vertreibt die eigenen Tarife vor allem unter der Marke o2, den Marken der E-Plus-Gruppe sowie unter Tochterfirmen wie FONIC. Des Weiteren gehören zu Telefónica: Ay Yıldız Communications, Base, Blau, Nettokom, Netzclub, Normamobil und simyo. Mittlerweile eingestellt wurde die Marke Türk Telekom Mobile Bei mir das Gleiche. Keine Möglichkeit in Kontakt zu kommen. Der Betrag 1,99 € pro Monat ist zwar gering, aber er muss noch aus AOL-Zeiten sein. Und dann ist das nicht mehr wenig. Ein SEPA-Mandat habe ich nicht erteilt. Was tun?

Dito! einfach mal 70€ abgebucht. Hab die Lastschrift zurückgegeben. Bin gespannt, ob was kommt und was. Unglaublich dieser Verein!Nachtrag: Auf keinen Fall auf das Schreiben reagieren (weder anrufen noch schreiben), zunächst beraten lassen (Anwalt oder Verbraucherzentrale).Da überweist jemand unter Angabe meiner Kundennummer, und deshalb besteht auf meinem Kundenkonto ein Fehlbetrag in exakt der Höhe meines Rechnungsbetrages? Woher kannte der meinen Rechnungsbetrag, der monatlich schwankte? Und warum genau können die plötzlich nicht, wie all die Monate zuvor, den Rechnungsbetrag von meinem Konto einziehen?Was mittels Software eventuell nicht funktioniert, kann man durchaus manuell anstoßen.

Banken haben in meiner Gegend meist von 09:30 Uhr bis 18:00 Uhr geöffnet. An einigen Tagen nur von 09:30 Uhr bis 14:00 Uhr, und samstags und sonntags generell geschlossen. Elektronische Überweisungen dauern innerhalb von Deutschland, so ist es gesetzlich festgelegt, einen Bankarbeitstag (Feiertage und Wochenenden sind keine Bankarbeitstage). Überweisungen, die am Schalter eingereicht werden, dauern zwei Bankarbeitstage. Auch dies ist gesetzlich so festgelegt.O2 (Telefónica Germany) reagierte nicht darauf. Fortan überwies ich die Rechnungsbeträge und O2 (Telefónica Germany) unterließ weitere Abbuchungen.

Am 1. April 2015 (kein Scherz) machte ich meine Kündigung fertig und sandte diese als PDF an vertragskunden-kontakt@cc.o2online.de.Einige Stunden später erhielt ich eine Antwort. Und was für eine (siehe Bild). Rechnung: Telefonica Deutschland Gmbh WTF? - Forum Sonstige Anbieter Auf der Yellex Seite seht ihr dann ganz genau, Einwahlnummer, Zeit und Kosten. Habe mich auch gewundert was das ist und. Über 80% neue Produkte zum Festpreis; Das ist das neue eBay. Finde ‪Telefonini‬! Riesenauswahl an Markenqualität. Folge Deiner Leidenschaft bei eBay

Lieber persönlich oder schnell online? Jeder Blau Kontakt hat seine Vorteile. Deshalb bieten wir Ihnen die ganze Bandbreite. Nutzen Sie unseren Online-Service unter Mein Blau oder kontaktieren Sie uns persönlich über Hotline, Callback und Chat. Die genauen Kontaktdaten finden Sie auf dieser Seite Bitte haben Sie einen Moment Geduld.. Mist ... seit 4 Monaten ist bei mir sehr auffällig, dass O2 sehr hohe Rechnungen abbucht und 3 Wochen später eine Gutschrift erteilt. Das Geld wird dem Konto aber nicht durch eine Gutschrift ersetzt, sondern dubios verrechnet :-(Im August hatte ich eine Abbuchung von 122,- Euro. Schock ... wofür? Im September eine Gutschrift von 119,- Euro. Aber das Geld kommt bestimmt nicht allein zurück aufs Konto!Habe auch einen ehemaligen Alice-Vertrag, welcher jetzt mit O2 und Telefonica diese Spielchen treibt.Kann mir jemand sagen, wie genau ich erfolgreich dieses Dilemma kündigen kann?Auch während der folgenden Monate reagiert O2 (Telefónica Germany) nicht. Alles andere hätte mich auch gewundert, da es sich dabei um Kundenkontakt gehandelt hätte. Und das Geschäftsmodell von O2 (Telefónica Germany) verbietet ganz offensichtlich eben genau diese abartige Vorgehensweise. Kunden? Igitt!

Telefónica Germany GmbH & Co

  1. Finger weg von O2 und den diversen Vermittlern. Das Netz ist grottenschlecht in manchen Gebieten und DSL wird unnötig gedrosselt, wenn überhaupt irgendetwas funktioniert.Der Kundenservice ist schlichtweg eine Zumutung. Hotlineanrufe dauern Stunden. Wenn man tatsächlich jemanden erreicht, wird man durchgereicht oder der Mitarbeiter legt auf. Wenn einem die Lösung des Problems zugesagt wird, dann wird die Zusage nicht eingehalten.Abbuchungen ohne Rechtsgrundlage scheinen die Regel zu sein, genauso wie Mahnungen für schon bezahlte Rechnungen.Also keine Einzugsermächtigungen geben, und widerrechtlich abgebuchte Beträge grundsätzlich zurückbuchen. Schufa-Einträge kann man widersprechen.Die Firma bringt echt nichts auf die Reihe.
  2. ell! Also, wenn ich das hier alles so lese, da habe ich Angst, um mein sauer verdientes Geld! Ich habe gehört, man kann das zurückbuchen lassen, aber kostet das was? Und sollte ich mir vielleicht einfach eine neue Kontonummer besorgen? Ich hab doch keinen Bock, dass die mir jetzt jeden Monat 40 Ocken klauen! Denen muss doch das Handwerk gelegt werden! ... Alles Gute, Leidensgenossen!!!
  3. Telefonica Germany GmbH Forderungen. Hallo Leute. Vom 30. April 2013 bis 30. April 2015 unterhielt Ich einen Mobilfunkvertrag beim Anbieter Base. Da Ich zu dieser Zeit auf 450 Euro Basis gearbeitet hab, nahm Ich den günstigsten Vertrag mit den niedrigsten Konditionen, das war der Base Smart Tarif für 15 Euro im Monat mit 200 MB Datenvolumen, zum Vertragsabschluss nahm Ich noch ein günstiges.

Telefónica Germany GmbH & Co. OHG Blau Kundenservice 90345 Nürnberg: Die Kontaktdaten kannst du nutzen, um deinen Vertrag bei Blau Mobilfunk zu kündigen oder zu widerrufen. Alle Angaben ohne Gewähr Unser Rundum-Sorglos-Kündigungsservice. Bei den Produkten und Services von aboalarm dreht sich alles darum, Kündigungen für unsere Kunden so einfach, sicher und schnell wie möglich zu. Telefonica Germany GmbH + C, o. OHG SEPA-BASISLASTSCHRIF T SVWZ+ Kd-Nr.:60xxxxx2743,R g-Nr.:109xxx606/6,Mehr Inf os unter:Ihre Mobilfunkrechnung. EREF+ 320278666697000 1090316606006RCUR MREF+ T00 10001B000006052282743 CRED+ DE9700000000142462 Ich benutze eine O2 prepaid Karte, so keine Modilfunk Kunden Nummer. Meine O2 DSL Kunden Nummer ist anderes. Ich bitte sie darum mich für die Kosten. Einen interessanten Beitrag, der auch alle deine Fragen zum Thema "Lastschrift zurückholen" beantwortet, stellt Stiftung Warentest auf ihrer Seite zur Verfügung.

Ihr alle habt so Recht! Mir geht es ähnlich.In Kurzform: Kündigung meines DSL-Vertrages am 23.3.2018 durch O2 zum 30.4.2018 wegen angeblicher technischer Probleme mit folgenden Bemerkungen: Mit Abschlußrechnung werden ab 1.5.2018 vorausgezahlte Beträge verrechnet und eine Rücksendung der technischen Geräte ist nur nach gesonderter Abforderung erforderlich.Gebührenabbuchungen erfolgten seitens O2 am 30.5.18 und 19.6.18. Eine Abschlußrechnung fehlt bis heute (23.6.18).Mit der zweiten Rechnung wurde seitens O2 für nicht zurückgesendete Geräte ein Betrag von 43,97 € genannt.Siehe dazu bitte Kündigungsschreiben!Ein Mahnschreiben vom 10.6.18 meinerseits und ein Einspruch per Rückscheineinschreiben, mit am 18.6.18 von O2 bestätigtem Empfang, wurden bis heute (23.6.18) nicht beantwortet.Meine Reaktionen darauf werden sein:- Schriftliche Stornierung der Lastschrift-Einzugsermächtigung am 23.3.18 per Einschreiben- Rückbuchung aller nicht berechtigten Rechnungen ab 1.5.2018Mal abwarten, wie O2 reagiert.Mein Beileid allen ähnlich Betroffenen.Nie wieder O2!Mein Vertrag beinhaltete LTE. Mein Vertrag. In dem von O2 (Telefónica Germany) musste etwas anderes gestanden haben, denn, mit wenigen Ausnahmen, murrte mein Smartphone permanent über mangelnde LTE-Verbindung. Womit kein Bunker in den Alpen gemeint ist, sondern das Zentrum einer Großstadt.Wer für LTE zahlt, darf erwarten, nein, voraussetzen, dass er es auch bekommt. Und da es zudem auch Unklarheiten bei der Rechnung gab, suchte ich den telefonischen Kontakt zu O2 (Telefónica Germany).Für derartige Unprofessionalität habe ich keinerlei Verständnis und antwortete unmittelbar auf die zweite SMS, indem ich +491760001050 mitteilte, dass ich mein erteiltes SEPA-Lastschriftmandat (Einzugsermächtigung) wiederrief. Dumm. Sehr dumm von mir. Zum einen fiel mir kurz darauf ein, dass bei O2 (Telefónica Germany) alles, was irgendwie mit Kundenkontakt im Zusammenhang steht, ohnehin nicht funktioniert. Zum anderen bekommt man sowieso keine Antwort.Was aber funktionierte, war, dass mir auf der darauffolgenden Rechnung 0,38 Euro für diese eine SMS an O2 (Telefónica Germany) berechnet wurde. Mithin ist mein Widerruf angekommen. Oder?Eine Antwort auf meine SMS erhielt ich übrigens nie.

Ich denke, zuvor sollte mittels Fristsetzung o2 um Auskunft der vertraglichen Grundlage gebeten werden.Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser. Sobald Sie den Kommentar abgeschickt haben, können Sie Cookies in Ihrem Browser wieder deaktivieren. Mehr über Cookies erfahren Sie hier.Am 9. Januar 2017 schilderte ich diesen Vorfall der Bundesnetzagentur für Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahnen - www.bundesnetzagentur.de Informieren Sie sich über eine Karriere bei Telefónica Germany GmbH & Co. OHG. Welche Mitarbeitervorteile werden Ihnen geboten und weshalb sich eine Karriere bei Telefónica Germany GmbH & Co. OHG für Sie lohnt

Telefonica Germany GmbH Forderungen Inkasso Forum 123recht

  1. O2 Handy Ratenplan kündigen in 2 Minuten. Geprüftes Kündigungsschreiben, Anschrift vorhanden & direkt online versenden 100% siche
  2. g-Gebühren geht es weiter. Bei Verträgen vor dem EU Gesetz! Sie lassen alle mal fahren - und zocken dann ab. Sie behaupten es mit einer SMS, und man sollte selbst entscheiden. Nur was entscheiden, wenn man im Account nichts findet, bis auf eine fragwürdige EU-Flat. Da wird es auch 2019 noch einige treffen. Ich habe es bei Trustpilot kurz beschrieben. Und werde wohl doch eine Anzeige bei der Staatsanwaltschaft machen, wenn ich den ganzen Zirkus hier lese mit dem o2 Verein. Beweise mit Fotos und Ausdrucke habe ich Gott sei Dank seit Februar gemacht. Der Laden gehört geschlossen. Das ist doch alles nicht mehr normal!
  3. ieren. Fazit des Ganzen ist dementsprechen sehr günstige.
  4. Hallöle, hier Ariane nochmal ...Herr Fichte, Danke für den Tipp!Also, es ist ja damals gar nicht erst zu einem Vertrag zwischen o2 und mir gekommen, da ich vorher noch widerrufen und mir einen anderen Anbieter gesucht habe. Ich habe mein Widerrufsformular, Original und Kopien, nebst Rückschein mit Unterschrift noch vorliegen, ich habe es nämlich auch noch per Post versandt, nicht nur als Mail. Und es handelte sich auch, wie gesagt, nur um einen einfachen DSL Anschluss zum billigsten Tarif und sonst gar nichts. Kein Mobilfunk oder sonst irgendein Schnickschnack. Ich werde mein Geld zurückbuchen lassen und mein Konto für diesen Gangsterhaufen sperren lassen.Verarschen lass ich mich nicht. Sollten die keine Ruhe geben, wehre ich mich notfalls eben gerichtlich, da bin ich dann ja stur! Ich bezahle ja nicht für etwas, was ich gar nicht gekauft habe. Das würde doch niemand machen, oder? :) Vielen Dank für Ihre schnelle Info!Schönes WE allerseits,Gruß, Ariane :)
  5. Hallo Zusammen!Ich sollte vor 17 Jahren angeblich Musik aus den Vereinigten Arabischen Emiraten runtergeladen haben. Da ich damals ein Prepaid-Handy besessen habe und überhaupt keine Ahnung von solchen Dingen wie Musik legal oder illegal runterladen hatte, bekam ich eine Rechnung, die ich ignoriert hatte. Ich habe dann später erfahren, dass es sich um eine Betrugsmasche der Telefongesellschaft handelte. Ich habe diese Firma ignoriert. Nun, nach 17 Jahren (!), bekomme ich vom Gerichtsvollzieher eine Forderung des Inkassobüros Real Solution Inkasso aus Hamburg, vertreten durch die Kodiak Rechtsanwaltsgesellschaft, über 561 €. Mir bleiben 14 Tage Zeit, um die Rechnung zu begleichen. Laut Auskunft beim Gerichtsvollzieher ist alles rechtens. Ansonsten muss ich eine Vermögensauskunft geben. Bitte warnt jeden vor dieser Abzocke der Telefonica und meidet diese Rechtsanwaltsgesellschaften, die mit der Telefonica unter einer Decke stecken. Egal was ihr von diesen Leuten bekommt, legt Widerspruch ein und zeigt diese Leute wegen Betrug und Beihilfe zum Betrug an.

Blau Kontakt: Hotline, Callback & Chat - Alle Kontaktdate

Möglicherweise besteht auch ein Sonderkündigungsrecht. Zum Beispiel dann, wenn man nachweisen kann, dass das versicherte Handy verkauft wurde und der Käufer bzw. die Käuferin die Versicherung nicht übernehmen will.

  • Tanzkurs odelzhausen.
  • Bvg kontrolleure ausbildung.
  • Turtle beach audio hub app.
  • Altapharma schwangerschaftsvitamin & dha inhaltsstoffe.
  • Leistungsumsatz berechnen genau.
  • Stil kreuzworträtsel.
  • Berlin chemie menarini.
  • Ue boom 2 und wonderboom koppeln.
  • Vaillant ersatzteile.
  • Brandon lee tod.
  • Wilhelm von oranien ii.
  • Staatlich anerkannter suchtberater ausbildung.
  • Japanischer wasserkessel.
  • Jura hhu portale.
  • Criminal minds 10x23.
  • Duzen rückgängig machen.
  • Ehrlich balsam pzn.
  • Alfajores havanna rezept.
  • Thonet s62.
  • Scottish open badminton 2017.
  • Leslie mandoki eva mandoki.
  • Kunstschule nrw.
  • Android 8 geschützte apps.
  • Gefängnisausbruch plötzensee.
  • Sql join beispiele.
  • Nicolas barreau pseudonym.
  • Batman 1989 stream hd.
  • Mutter tochter fotografie.
  • Lionel logue.
  • Baby 8 wochen schläft viel.
  • Rücklauffilter hydraulik schaltzeichen.
  • Wobei werden üblicherweise die meisten kalorien verbrannt.
  • M24 chaffee.
  • Außerplanmäßiger professor englisch.
  • Denkschulen wissenschaft hausarbeit.
  • Nintendo ds simulationsspiele.
  • Urlaubspiraten kuba gewinnspiel.
  • Lina medina gerardo medina.
  • C# connect to event hub.
  • Staffordshire bullterrier nrw.
  • Magersucht.