Home

Die blaue mauritius raritäten in gold wert

Als man die ersten Post-Office-Marken vorfand, wurde aufgrund der Seltenheit spekuliert, ob die Marken vielleicht nur Fehldrucke seien, weil im Gegensatz zur zweiten Serie nicht POST PAID, sondern POST OFFICE aufgedruckt ist. Lange Zeit hielt sich die Legende, es wäre ein Fehler des Graveurs gewesen, der nicht mehr korrigiert werden konnte, weil Lady Gomm die Briefmarken dringend für ihre Einladungen zum Kostümball brauchte.[22] Des Weiteren soll Barnard sich noch einmal den richtigen Text haben sagen lassen, weil er vergesslich und schwerhörig gewesen sein soll. Dem Mythos nach ging er also ein weiteres Mal zum Postamt, wo ihn dessen „POST OFFICE“-Schild dazu verleitete, den falschen Text zu gravieren.[23][24][25] Ebenfalls gibt es Gerüchte, wonach Barnard halbblind gewesen sein soll und er deswegen einen falschen Text gravierte.[26] Im Nachhinein erwies sich praktisch alles davon als nicht nachweisbare „Legenden“. Blaue Mauritius von 1847: 2 Penny blue 1847 . Dies ist die weltbekannte Blaue Mauritius Im Jahr 1913 notierte sie bereits einen Sammlerwert von 25.000 Mark (Quelle Briefmarkenkatalog der Gebr. Senf von 1913) Im Jahr 1941 notierte die blaue Mauritius im Michelkatalog 100.000 Reichsmark. 500.000: 300.000: Hawaii 1851: 2 Cents blue, 185 Am rechten unteren Rand des königinnenlichen Halses offenbaren sich die Initialen J.B. Sie stehen für Joseph (Osmond) Barnard, der Graveur der legendären Briefmarke. Rundherum sind Worte eingraviert:

Die Daten aus Anfragen, Bestellungen und außerhalb des Internets erhobene Daten, verarbeiten wir im gesetzlich zulässigen Umfang für Postwerbung auch im Interesse von Partnerunternehmen aus der Versandhandelsbranche, an die die Daten für deren Postwerbung übermittelt werden können, und für unsere Kundenanalysen (Art.6 Abs.1 f DSGVO). Umfangreiche Zielgruppen-Analysen zur Optimierung unserer Werbung erfolgen regelmäßig pseudonymisiert auf der Basis einer Kundennummer.Wenn Sie eine Frage zum Datenschutz oder zur Datensicherheit haben erreichen Sie unseren Datenschutzbeauftragten per E-Mail unter datenschutz@borek.de oder per Post an Richard Borek GmbH & Co. KG, Theodor-Heuss-Straße 7, 38090 Braunschweig.In Anbetracht der Seltenheit der Blauen Mauritius haben logischerweise nur sehr wenige Sammler das Glück, diese Briefmarke zu besitzen. Allerdings existieren noch viele weitere Marken, deren Verkauf absolut lohnend sein kann. Wie bereits angedeutet, sind mehrere Faktoren ausschlaggebend, wenn es um den Wert einer Briefmarke geht. Folgende Regel unterstützt Sie dabei, Ihre Sammlung richtig einzuschätzen: Die Blaue Mauritius, mit nur zwölf bekannten Exemplaren eine philatelistische Rarität, ist damit eine finanziell äußerst interessante Geldanlage. Selbiges gilt aber leider nur für einen kleinen Teil der Masse an Briefmarken, die derzeit am Markt verfügbar ist. Um mit Briefmarken als Wertanlage wirklich erfolgreich zu werden, bedarf es guten Fachwissens, eines guten Gespürs, viel Geduld.

GARANTIERTE SICHERHEIT

Die Rote und Blaue Mauritius sind die ersten beiden Briefmarken aus der damaligen britischen Kolonie Mauritius. Durch diese Marken war die britische Kronkolonie Mauritius das siebte Postgebiet, das Briefmarken herausbrachte.[1] Von den je 500 hergestellten Marken gibt es weltweit von der Blauen Mauritius noch 12 und von der Roten Mauritius noch 15 Exemplare.[2] Die Blaue Mauritius ist gleichzeitig ein Inbegriff einer besonderen Briefmarke und die Bekanntheit der Blauen übersteigt jene der Roten Mauritius bei Weitem. Sie sind zwar nicht die teuersten und auch nicht die seltensten Briefmarken, aber der sogenannte „Bordeaux-Brief“ mit beiden dieser Marken zählt zu den wertvollsten philatelistischen Sammlerstücken überhaupt. Ein Exemplar der Blauen Mauritius ist im Museum für Kommunikation Berlin ausgestellt.[3] Graviert wurden die Marken von Joseph Osmond Barnard.[11] Am 12. November 1846 erstellte er seinen Kostenvoranschlag,[7] dessen Original sich heute in der philatelischen Sammlung der British Library befindet.[12] Barnard kalkulierte für den Auftrag Kosten von 59 Pfund und 10 Shilling.[7] Als Entlohnung erhielt er später nur 53 Pfund und 80 Shilling für die ersten 700 Druckstücke.[13] Er gravierte beide Werte zusammen auf einer Kupferplatte für Visitenkarten und konnte damit nur eine Marke jedes Wertes pro Arbeitsgang drucken. Die Druckplatte war 8,2 cm mal 6,1 cm groß (3 11⁄48 Zoll mal 2 19⁄48 Zoll),[14] hierauf waren beide Marken eingraviert. Oben links auf der Platte gravierte Barnard die 1-Penny-Marke und oben rechts die 2-Pence-Marke.[15] Die Druckplatte hatte ein Gewicht von umgerechnet 45,9 Gramm (1 oz 9 1⁄2 dwt).[14] Vor allem im englischsprachigen Raum gibt es eine ganze Reihe von Büchern und Webseiten, die sich mit den ersten Marken und der Postgeschichte von Mauritius befassen. Jedes Mal, wenn eine dieser Briefmarken den Besitzer wechselt, berichten die Medien darüber, manchmal sogar bei Stücken der Zweitserie. In philatelistischen Fachzeitschriften sind sie bis heute ein häufiges Thema, vielfach schon auf den Titelseiten. Wert der roten und blauen Mauritius Wie bereits erwähnt, erzielen die Mauritius-Marken bei Auktionen regelmäßig astronomische Preise. Dabei wird für die blaue Mauritius wesentlich mehr geboten als für die rote Mauritius. Und für postfrische Briefmarken mehr als für gebrauchte. Ausnahmen bilden lediglich sogenannte Ganzstücke, also komplett erhaltene Briefe, die mit den Mauritius-Marken. Bitte wenden Sie sich in all diesen Fällen an unseren Datenschutzbeauftragten (siehe oben 3.) unter den dort genannten Kommunikationsadressen.

Sitzungs-Cookies werden nur für die jeweilige Sitzung eingesetzt. Hierdurch kommen Sie als Nutzer z.B. in den komfortablen Genuss der seitenübergreifenden Warenkorbanzeige, in der Sie ablesen können, wie viele Artikel sich gerade in Ihrem Warenkorb befinden und wie hoch Ihr aktueller Einkaufswert ist. Diese Cookies werden nach dem Beenden der Sitzung, d.h. nach dem Verlassen unserer Website oder mit dem Schließen des Browserfensters wieder gelöscht.Schließlich haben Sie das Recht auf Beschwerde bei einer zuständigen Datenschutz- Aufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO, § 19 BDSG).

Die Blaue Mauritius ist weder die seltenste noch die wertvollste Briefmarke der Welt. Sie ist lediglich nur “eine” der wertvollsten und seltenen Briefmarken. Ihrer Popularität tut dies jedoch keinen Abbruch. Leidenschaftliche Sammler sehnen sich noch immer danach, das wertvolle Exemplar zu besitzen. Allerdings gibt es sie in der ersten Version nur noch in Museen zu bewundern. Die Rede ist von der Blauen Mauritius, der berühmtesten Briefmarke unseres Planeten.Mauritius war seit 1810 britische Kolonie und somit also mehr oder weniger verwandt mit Großbritannien und Irland. In den beiden Ländern kamen 1840 die ersten Briefmarken auf den Markt beziehungsweise in Umlauf. Die Verwaltung von Mauritius wollte diesem guten Beispiel folgen. Anders verhält es sich mit den Briefmarken der zweiten Serie: Die Blaue Mauritius mit der Inschrift POST PAID ist in Ausnahmefällen noch auf dem freien Markt zu haben. Um an die ebenfalls sehr gefragten Exemplare zu kommen, braucht es regelmäßige Nachforschungen, Kapital und natürlich auch Glück. Umgekehrt haben Besitzer solcher Raritäten die Chance, ihre Briefmarken zu verkaufen und so sehr viel Geld zu verdienen. Wir verarbeiten Ihre Angaben zur Beantwortung Ihrer Anfragen (Art. 6 Abs. 1 b, f DSGVO). Die Mitteilung von als Pflichtangaben gekennzeichneten Adress- und Telekommunikationsdaten ist dabei erforderlich, um Ihr Anliegen bearbeiten und beantworten zu können. Die Angaben aus Ihrer Anfrage speichern wir nach Beantwortung der Anfrage im Regelfall für drei Monate für den Fall weiterer Nachfragen. Falls es sich dabei um einen Handels- oder Geschäftsbrief handelt speichern wir diesen nach dem Handelsgesetzbuch (HGB) und der Abgabenordnung (AO) für sechs Jahre (§ 257 Abs.4 HGB, § 147 Abs.3 AO, § 6 Abs.1 c DSGVO).

Video: Die 3 Ausrufezeichen Shop - Lieferung in 2-3 Werktage

Ihre verpflichtenden Angaben bei Erteilung Ihrer Einwilligung verarbeiten wir zu Zwecken der Dokumentation und um Sie persönlich ansprechen zu können. Diese Cookies ermöglichen es uns, Besuche und Datenverkehrsquellen zu zählen, sodass wir die Leistung unserer Internetseite messen und verbessern können. Sie helfen uns, zu erkennen, welche Seiten am beliebtesten und am unbeliebtesten sind, und zu sehen, wie Besucher über die Internetseite navigieren.

Vorgeschichte, Auftrag, Druck und FolgeserieBearbeiten Quelltext bearbeiten

Bei Bestellung erhalten Sie: › Die berühmteste Briefmarke der Welt »Blaue Mauritius« aus feinstem Silber (999/1000), veredelt mit feinstem Gold (999/1000)! › Eine schützende, transparente Kapsel! › Die hochwertige Armbanduhr »Blauer Planet« im Wert von 30,– € gratis! Blaue Mauritius Raritäten in gold. 23 karat blaue Mauritius. VB 78476 Allensbach. 15.02.2019. Silber Briefmarke Blaue Mauritius Edelmetall, Silber ( 999/1000) Prägequalität, Poliierte Platte Vorderseite, Königin... 30 € VB 22149 Hamburg Rahlstedt. 12.02.2019. Blaue Mauritius Faksimile Nachdruck von 1986. Sehr guter Zustand. Rückseite mit Gummierung. Versand und Abholung möglich. Diese einzigartige Reproduktion folgt in Größe und Gestaltung originalgetreu der »Blauen Mauritius«, der berühmtesten Briefmarke der Welt aus dem Jahr 1847. Dabei besticht sie durch ihre kunstvolle Reliefprägung in der höchsten Sammler-Qualität »Polierte Platte« (PP). Ein echtes Meisterwerk der Prägekunst in reinem Silber (999/1000) und reinstem Feingold (999/1000)! Um Ihre hochwertige Rarität vor äußeren Einflüssen und Beschädigungen zu schützen, erfolgt die Lieferung in einer schützenden, transparenten Kapsel!Facebook Ireland erhebt und verarbeitet sog. Insights-Daten. Dabei handelt es sich um personenbezogene Daten, die im Zusammenhang mit Ihrem Besuch oder Ihrer Interaktion mit unserer Facebook-Seite und deren Inhalten erhoben und verarbeitet werden. Hierzu gehören InformationenDen damals höchsten Preis für ein philatelistisches Stück überhaupt erzielte 1993 der Bordeaux-Brief mit 6,125 Millionen Schweizer Franken (umgerechnet etwa 5,1 Millionen Euro, Stand 2012), erst übertroffen am 17. Juni 2014 von der British Guiana 1¢ magenta.

Heute scheint allerdings ziemlich klar, dass all diese Mutmaßungen nicht zutreffen, es also bei der ersten Serie von Anfang an so geplant war, POST OFFICE einzugravieren. Hier fragt sich der Leser vermutlich, wozu all diese Informationen gut sein sollen. Ganz einfach: Die Gerüchte rund um die Entstehung sind hauptverantwortlich für den Mythos der Blauen Mauritius und damit auch ein Grund dafür, weshalb die Briefmarke so populär ist.Zu unseren Sicherheitsmaßnahmen gehört auch eine Verschlüsselung Ihrer Daten. Alle Informationen, die Sie online eingeben, werden technisch verschlüsselt und erst dann übermittelt. Dadurch können diese Informationen zu keinem Zeitpunkt von unbefugten Dritten eingesehen werden.Unsere Mitarbeiter sind selbstverständlich schriftlich zur Vertraulichkeit und zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen Anforderungen der DSGVO verpflichtet (Datengeheimnis).Biete hier eine Uhr von Richard Borek an. Motiv: "Blaue Mauritius" Sammler Armbanduhr mit...Wir betreiben unsere Facebook-Seite als gemeinsam Verantwortliche nach Art. 26 DSGVO mit Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland (nachfolgend „Facebook Ireland“).

Goldmünzen Preisvergleich - Gold günstig online kaufe

  1. Aufgrund dieser Abweichung wurde viele Jahrzehnte lang spekuliert, ob dem Graveur bei der Herstellung der Premieren-Marken in der Eile möglicherweise ein Fehler unterlaufen war – Lady Gomm benötigte die Briefmarken schließlich dringend. Der Legende nach soll Barnard schwerhörig und vergesslich gewesen sein. Man sagte ihm nach, er hätte sich vor dem Gravieren zum Postamt begeben, um sich ein weiteres Mal über den für die Marken gewünschten Text zu informieren. Dabei wäre ihm das Postschild mit der Aufschrift POST OFFICE ins Auge gestochen. Dies hätte ihn dann dazu verleitet, die entsprechende Gravur zu tätigen. Eine alternative Annahme bestand darin, dass Barnard halbblind gewesen wäre und deshalb einen falschen Text gravierte. 
  2. Darüber hinaus bilden auch die Herkunft und geschichtlichen Hintergründe bedeutsame Einflussfaktoren. Die Möglichkeit zur Briefmarken Wertermittlung und zum Verkauf von Briefmarken bietet Catawiki. Es lohnt sich, tiefer in die Thematik des Sammelns sowie des Verkaufens eigener Sammlungen einzusteigen. Tatsächlich sind Briefmarkensammlungen alternative Wertanlagen mit enormem Potenzial. Dessen sollte sich jeder bewusst sein, der vielleicht gerade darüber nachdenkt, sein Briefmarkenalbum wegzuwerfen.
  3. Sie können die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer gekürzten IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google auch verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Ihre für Werbezwecke erhobenen Daten speichern wir solange, bis uns ein Widerruf Ihrer Einwilligung oder Ihr Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten für Werbezwecke erreicht (Art.6 Abs.1 a DSGVO).Schon öfter waren einzelne Marken die Hauptattraktion von Ausstellungen. Im September 2011 gab es das einmalige „Treffen der Königinnen“ im Museum für Kommunikation Berlin, bei der 18 Mauritius-Exemplare gleichzeitig zu sehen waren.

Blaue Mauritius Raritäten in gold. 23 karat blaue Mauritius. VB 78476 Allensbach. 15.02.2019. Göde - Raritäten in Gold - mit Zertifikaten (34 Stück) Habe beim Aufräumen des Dachbodens die lange vermisste und verloren geglaubte Briefmarkensammlung.. 100 € 14712 Rathenow. 14.02.2019. TOGO OLYMPIA 1972 IN GOLD B ** Olympische Spiele 1972 in München - Bfm.(964 B) und Block (72 B) in. Er sitzt in der Präsentationshalle an der Großen Elbstraße auf einem Designsofa und blickt auf das winzig wirkende Stückchen Papier mit einem floralen Hoheitswappen in Rot, das vor ihm auf dem Tisch liegt. Von Berufs wegen hat er es ohnehin oft mit Seltenheiten zu tun, doch das hier, sagt er, sei absolut außergewöhnlich. Zumal sich sein Haus eher auf Design-Gegenstände, also auf Möbel, Lampen, Gemälde, Schmuck und Uhren spezialisiert habe.Informationen zum Datenschutz bei der infoscore Consumer Data GmbH finden Sie unter https://finance.arvato.com/icdinfoblatt.Die Briefmarken aus Mauritius der ersten und zweiten Serie zeigten den Kopf und Hals der britischen Königin von der Seite im Profil. Der Blick der Regentin ist bei beiden Serien nach links gerichtet und sie trägt ein Diadem. Bei den Marken der ersten Serie sind die Initialen J. B. des Graveurs am rechten unteren Rand am Hals sehr klein zu sehen.[4] Oben auf den Marken steht POSTAGE (deutsch: Porto) und unten ist die Wertstufe mit entweder ONE PENNY oder TWO PENCE angegeben. Rechts sind sie mit dem Wort MAURITIUS bedruckt und links mit den je nach Serie charakterisierenden beiden Wörtern. Die Ein-Penny-Marke ist in einem orangen Farbton bedruckt und die 2-Pence-Marke in einem dunkleren Blauton. Wenn Sie Fragen zu der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns haben, erteilen wir Ihnen selbstverständlich gerne Auskunft über die Sie betreffenden Daten.

Die Blaue Mauritius in reinem Silber und reinstem Gold

Genau hierin liegt der Wert der blauen und roten Mauritius. Ist von diesen beiden Marken die Rede, sind gemeinhin die Exemplare dieser ersten Serie gemeint, also jene Originale von 1847 und nur echt mit dem POST OFFICE-Schriftzug links am Rand (siehe Foto). Heute sind weltweit von beiden Marken der ersten Serie lediglich noch 27 Stück bekannt. Natürlich trägt die geringe Stückzahl zu. Sie erhalten zu Ihrer Neuausgabe der »Blauen Mauritius« aus reinem Silber (999/1000) und reinstem Feingold (999/1000) als zusätzliches Dankeschön eine elegante und exklusive Armbanduhr gratis. Die »Blauer Planet« beeindruckt mit einem präzisen Quarzwerk, einem massiven Edelstahl-Gehäuse sowie einem hochwertigen Armband aus echtem Leder. Die Blaue Mauritius zeigt das Profil von Queen Victoria, die von 1837 bis 1901 Königin des Vereinigten Königreichs von Großbritannien und Irland war. Es sind lediglich Kopf und Hals der Regentin zu sehen. Der Blick der Queen ist nach links gerichtet. Sie trägt ein Diadem

Wenn Sie uns bei Ihrer Bestellung ihre E-Mail Adresse mitgeteilt haben, informieren wir Sie als Kaufkunde auch per E-Mail über Angebote, die den von Ihnen gekauften ähnlich sind. Dem können Sie jederzeit zu Basistarifen widersprechen (§ 7 Abs. 3 UWG (Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb).Ein Kur-Café in Wiesbaden, im März dieses Jahres. Dort traf sich Schmurdy mit einem deutschen Sammler. Nachdem man sich ein bisschen warm geredet hatte, legte der Sammler seinen Aktenkoffer auf den Tisch, nahm ein Kuvert heraus, in dem ein kleinerer steckte, fischte den folierten Umschlag hervor – und legte die Weltrarität, kaum größer als ein Daumen, mit einer Pinzette auf den Tisch: die „Rote Venezuela“, noch dazu als Paar, geschätzter Wert: 550.000 Euro.Wenn Sie sich auf eines unserer Stellenangebote bewerben, verarbeiten wir und unser Dienstleister Prescreen International GmbH, Mariahilfer Straße 1060 Wien (A) Ihre Adress-, Telekommunikations- und Bewerbungsdaten zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung (§ 26 Abs.1 BDSG).

550.000 Euro Schätzwert: Diese Marke ist wertvoller als ..

  1. ic Henry Colnaghi erwarb.[19][34] Gouverneur Gomm war zwar zweimal verheiratet, er hatte aber keine Nachkommen.[35][36] Von der Originalplatte wurden Neudrucke in umgekehrten Farben (1 Penny blau und 2 Pence rot) sowie gemeinsame Abzüge beider Werte in schwarzer Farbe hergestellt.[37][36] Man nannte sie umgangssprachlich „Paris Reprints“. Um etwa 1930 verkaufte Stocken die Druckplatte an Maurice Burrus.[36] Zuletzt war die Druckplatte 1935 in London bei einer Ausstellung mit dem Namen „Royal Jubilee Exhibition of British Empire Stamps of the Victorian Era“ zu sehen und galt dann für lange Zeit verschollen.[38][39] Doch dann fand ein Familienangehöriger von Maurice Burrus einen Umschlag mit der Aufschrift „Plaque Oncle Maurice“, mit dem spektakulären, bereits verloren geglaubten Inhalt. Man übergab sie David Feldman zur Prüfung und Expertise. Auf der „London 2015“ wurde die Platte von David Feldman präsentiert und Jahresende 2016 durch sein Auktionshaus für einen dem Wert entsprechend eher geringen Betrag von 1.320.000 EUR (inklusive Aufgeld) verkauft.
  2. Um den Mythos der Blauen Mauritius zu verstehen, an dieser Stelle ein kurzer Exkurs: Ein Jahr nach der Veröffentlichung der roten und blauen Briefmarken herrschte schon wieder Bedarf für weitere Marken. So entstand die zweite Serie der Mauritius-Briefmarken. Diese unterscheiden sich kaum von den ursprünglichen Ausgaben – abgesehen von einem Detail: Statt POST OFFICE steht linksseitig POST PAID.
  3. Der aus Irland stammende James Stuart Brownrigg war seit 1843 Leiter des Postwesens der Kolonie Mauritius und vergab 1847 den Auftrag für die Herstellung der Marken.[10]
  4. Innerhalb unserer Firmengruppe (wir, MDM Münzhandelsgesellschaft mbH & Co. KG Theodor-Heuss-Straße 7, 38097 Braunschweig und  Archiv Verlag GmbH Theodor-Heuss-Straße 7, 38090 Braunschweig) übermitteln wir eine Statusmeldung, wenn wir aufgrund festgelegter Kriterien davon ausgehen, dass ein Kunde künftige Verträge nicht erfüllen kann (Art.6 Abs.1 f DSGVO).

Weiterer VerlaufBearbeiten Quelltext bearbeiten

Raritäten in Gold - Sammlung von 65 vergoldeten Marken ausgegeben von Göde Beschreibung Raritäten in Gold - Sammlung von 65 vergoldeten Marken ausgegeben von Göde Proof Limited Edition Zustand : sehr gut Folgende Marken : Die Blaue Mauritius, Deutsches Reich Nr.1, USA Nr.1, Die Ochsenköpfe, Russland Nr.1, Luxemburg Nr.1, One Penny Black, Sachsen Dreier, Schweiz Nr. 1, Die Schwarze. Schon ein Jahr später bestand Bedarf für weitere Briefmarken. Die zweite Serie der Mauritius-Marken wies bei sonst nahezu unverändertem Motiv nunmehr die Worte „POST PAID“ statt „POST OFFICE“ auf der linken Seite auf. Von dieser Serie gab es ebenfalls Ein-Penny- und Zwei-Pence-Marken, in nahezu identischer Farbgebung wie bei der Erstserie. Innerhalb des zweiten Satzes gibt es verschiedene leichte Farbvarianten und außerdem Papiertonvarianten.[17] Die Katalogpreise reichen von 3.500 Euro bis zu 70.000 Euro für einen selteneren Plattenfehler.[18] Die Druckplatten hierfür stellte ebenfalls Barnard her; sie hatten zwölf einzeln gestochene Exemplare auf jeweils einer Platte für einen Wert,[19] in je vier Reihen und drei Spalten.[20] Gegen Druckende waren die Platten, die aus weichem Kupfer bestanden, stark abgenutzt.[21] Wenn Sie das Einwilligungs-Banner auf unserer Eingangs-Website an- oder wegklicken, benutzt diese Website Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc., USA („Google“). Google Analytics verwendet Cookies, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen (Art. 6 Abs. 1 a DSGVO). Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Wenn bei der Erhebung bestimmte Datenfelder als Pflichtangaben, Pflichtfelder oder notwendige Felder bezeichnet und/oder mit einem Sternchen ( * ) gekennzeichnet sind, ist die Bereitstellung dieser Daten entweder gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben, oder wir benötigen diese Daten für den Vertragsabschluss, die gewünschte Dienstleistung oder den angegebenen Zweck. Die Angabe der Daten liegt selbstverständlich auch bei den Pflichtangaben in Ihrem Ermessen. Eine Nichtangabe kann zur Folge haben, dass der Vertrag von uns nicht erfüllt bzw. die gewünschte Dienstleistung nicht erbracht oder der angegebene Zweck nicht erreicht werden kann. Wolfram Schnelle ist Filialleiter vom Auktionshaus Lauritz in Hamburg, das am Donnerstag die "Rote Venezuela versteigern wird Quelle: Pressebild.de/Bertold Fabricius/Pressebild.de/Bertold Fabricius Bis zum 4.August 2016 kann es in einer Online-Auktion ersteigert werden. Der Startpreis liegt bei 300.000, der Schätzpreis bei 550.000 Euro. „Wir würden uns natürlich sehr freuen, wenn wir mit dem guten Stück einen neuen Rekordpreis erzielen würden. Vor sechs Jahren wurde eine der Einzelmarken bei einer Auktion in der Schweiz für 288.000 Euro versteigert“, sagt Wolfram Schnelle, Leiter der Hamburger Lauritz.com-Filiale. Es wäre zudem auch ein Rekord für sein Auktionshaus, dessen teuerste Versteigerung eine Renaissance-Zeichnung war, die für 282.000 Euro den Besitzer wechselte.Erstmals zum 100-jährigen Jubiläum der Marken waren weitere Briefmarken aus Mauritius mit Abbildungen dieser beiden Werte erschienen (Michel-Nr. 217–220).[67][68] Inzwischen gibt es solche aus verschiedenen Postgebieten, wie aus einigen afrikanischen Staaten, arabischen Scheichtümern, Nicaragua, Italien oder den Niederlanden.[67]

Die temporäre Speicherung dieser sog. Server-Logdaten ist zur Erbringung des Dienstes aus technischen Gründen und zur Sicherstellung der Systemsicherheit erforderlich. Die Daten werden spätestens nach sieben Tagen durch Kürzung der IP-Adresse anonymisiert, sofern diese nicht für Dokumentationszwecke gespeichert bleiben muss (siehe oben 6.). Im Übrigen erfolgt eine weitere Auswertung dieser Daten anonymisiert für statistische Zwecke.. Die Blaue Mauritius ist eine der schönsten und üppig blühenden Pflanzen die bei entsprechender Pflege ein wahres Blütenmeer präsentiert. Mit ihrem kletternden und hängenden Wuchs bilden die zierlichen offenen Blüten einen wunderschönen Kontrast zu dem hellgrün, leicht silbernen Laub Die 3 Ausrufezeichen bei tausendkind kaufen. Online bestellen, gratis Retoure Blaue Mauritius - Gold. Dieses Thema im Forum Goldmünzen wurde erstellt von MaxPower, 17. August 2011. MaxPower Registriert seit: 2011 Beiträge: 6 Zustimmungen: 0. Hallo, bei meiner Oma habe ich die Münze im Anhang gefunden. Hinten drauf steht, das sie aus 24 Karat Gold ist - 10Gramm schwer sowie auf 10.000 Stück limitiert. Kann mir vielleicht jemand sagen, ob dies ein richtiges. Wenn Sie der Verarbeitung Ihrer Daten für Werbezwecke widersprechen oder eine erteilte Einwilligung widerrufen möchten (Art. 21 Abs. 2 DSGVO), genügt jederzeit eine kurze Nachricht an unseren Datenschutzbeauftragen per E-Mail an datenschutz@borek.de oder per Post an Richard Borek GmbH & Co. KG, Abteilung Datenschutz, Theodor-Heuss-Straße 7, 38090 Braunschweig. Ihre Daten werden dann nicht mehr für die vom Werbewiderspruch oder dem Widerruf der Einwilligung erfassten Zwecke der Werbung verarbeitet.

Die Blaue Mauritius in 23 Karat - Raritäten in Gold - !!! Startseite » Sonstiges Die Blaue Mauritius in 23 Karat - Raritäten in Gold - !!! Artikel Abkürzungen: Erhaltung: ** Schöner Prägedruck in eine stabile 23 Karat (ca. 992er Gelbgold) Echtgoldfolie. Mit Zertifikat wie abgebildet. Ein echter Blickfang und w underbar zum eröffnen z.B. einer Übersee-, Großbritannien- oder. Hinweise zum Datenschutz #headline-widget .title {display:flex} #headline-widget .title img {margin-right:1rem} Er erzählt von einem Interessenten, einem Kanadier, der vor ein paar Tagen zur Begutachtung der Marken extra nach Hamburg reiste. „Es ist schon so, dass diese Menschen emotional werden, wenn sie sie sehen“, sagt er und schmunzelt. Er selbst sei anfangs irritiert gewesen, als ihm angeboten wurde, die „Rote Venezuela“ ausgerechnet über Lauritz.com zu versteigern. Denn Ziel seines Hauses sei es unter anderem, das Elitäre, das dem Auktionswesen anhaftet, zu nehmen und ein Auktionshaus zu sein, das jedermann willkommen heiße. „Wir nehmen bereits ab einem Mindestschätzpreis von hundert Euro an. Ich fragte ihn also: ,Warum wir? Schließlich gibt es für diesen Markt spezielle Häuser und natürlich die Großen wie Sothebys und Christys‘.“

Ihre Angaben aus Ihren Kommentierungen und Bewertungen speichern wir, solange die dazugehörigen Themen und Produkte auf unserer Website veröffentlicht sind, danach werden sie unverzüglich gelöscht. Im Falle von rechtswidrigen Kommentaren oder Bewertungen behalten wir uns entsprechend der gesetzlichen Regelungen eine längere Speicherung vor (Art.6 Abs.1 f DSGVO).Insgesamt wurden je 500 rote (1 Penny) und blaue (2 Pence) Briefmarken hergestellt, davon jeweils 350 Stück bis zum 20. September 1847.[16] Am 21. September verschickte Lady Gomm, die Ehefrau des Gouverneurs, ihre Einladungsbriefe, die sogenannten „Ball Covers“, für den Kostümball vom 30. September. Am 22. September war der Verkaufsstart für die Öffentlichkeit.[16] George H. Worthington kaufte diesen Brief 1906, und 1917 erwarb ihn der US-amerikanische Briefmarkensammler Alfred F. Lichtenstein (1876–1947). Dessen Tochter, Louise Boyd Dale (1913–1967), führte die große Sammlung ihres Vaters fort. Bei einer Auktion dieser Sammlung 1968 kamen schließlich auch der Bombay-Brief und ein Briefausschnitt mit einem blauen Exemplar (Moens-Nr. V) zur Versteigerung.[45][48] 1989 versuchte ein Auktionshaus, den Brief für einen Schätzpreis von drei bis vier Millionen Schweizer Franken zu versteigern; ein Verkauf kam jedoch dabei nicht zustande.[45] Den letzten Besitzerwechsel gab es 2007; seitdem gehört der Brief einem russischen Sammler.[45] Auf dem Brief befinden sich sowohl die blaue Mauritius als auch die rote Mauritius, die ersten beiden Marken in der damaligen britischen Kolonie. Sie gehören zu den seltensten und dementsprechend teuersten ihrer Art. Der Schätzwert beträgt 3,5 Millionen Euro. 3. Inverted Jenny. Der Fehldruck ist seitenverkehrt und lässt sein abgedrucktes Motiv, das Flugzeug Curtiss JN-4, mit.

Sollten wir die Zwecke der Verarbeitung im Laufe der Zeit ändern, werden wir Sie durch eine Aktualisierung dieser Hinweise zum Datenschutz vorab informieren. Mehr zum Thema Panorama „Inverted Jenny“ Kostbare Marke nach Jahrzehnten wiederaufgetaucht PS WELT Sammlerstücke Historische Motoröldosen als Wertanlage Jörg Fischer Wirtschaft 175. Geburtstag Warum wir Briefmarken auch heute noch so lieben Birger Nicolai KOMMENTARE WERDEN GELADEN Impressum Datenschutz AGB Kontakt Karriere Feedback Jugendschutz WELTplus Newsletter FAQ WELT-photo Syndication WIR IM NETZ Facebook Twitter Instagram UNSERE APPS WELT News WELT Edition Die WELT als ePaper: Die vollständige Ausgabe steht Ihnen bereits am Vorabend zur Verfügung – so sind Sie immer hochaktuell informiert. Weitere Informationen: http://epaper.welt.de

Um Ihnen beim Besuch unserer Website und auf anderen Websites Werbung anzeigen zu können, die zu Ihren Interessensgebieten passt, arbeiten wir beim Retargeting mit Werbenetzwerken zusammen. Wenn Sie das Einwilligungs-Banner auf unserer Eingangs-Website an- oder wegklicken, sammeln diese mit Hilfe von Cookies pseudonymisiert Informationen über Ihr Nutzungsverhalten auf unserer und auf anderen Websites (Art. 6 Abs. 1 a DSGVO). Durch diese Daten kann die Werbeeinblendung für Sie optimiert und auf Ihre prognostizierten Interessen ausgerichtet werden.Wenn Sie das Einwilligungs-Banner auf unserer Eingangs-Website an- oder wegklicken, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich mit dem dort geschilderten Einsatz von Cookies einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).BLAUE MAURITIUS TWO PENCE 1847 GOLD EDITION meisterhafte Releifprägung mit 99,8% Feingoldauflage (... Alle Informationen, die von diesen Cookies gesammelt werden, sind aggregiert und somit anonym. Falls Sie diese Cookies nicht zulassen, erfahren wir nicht, wenn Sie unsere Seite besucht haben, und können die Verteilung der Besuche auf unserer Internetseite nicht auswerten.Zur Einholung Ihrer Einwilligungen in E-Mail-Werbung verwenden wir online das sog. Double-Opt-in-Verfahren, um zu vermeiden, dass unsere E-Mail-Werbung an E-Mail-Adressen von Personen versandt wird, die diese nicht angefordert haben. Hierbei wird auch Ihre IP-Adresse erfasst und zu Dokumentationszwecken gespeichert (Art.7 Abs.1, Art.6 Abs.1 c DSGVO).

In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website anonymisiert auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website- und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen für uns zu erbringen.Willkommen bei eBay Kleinanzeigen. Melde dich hier an, oder erstelle ein neues Konto, damit du:Die Blaue Mauritius zeigt das Profil von Queen Victoria, die von 1837 bis 1901 Königin des Vereinigten Königreichs von Großbritannien und Irland war. Es sind lediglich Kopf und Hals der Regentin zu sehen. Der Blick der Queen ist nach links gerichtet. Sie trägt ein Diadem.

Die Blaue Mauritius in 23 Karat - Raritäten in Gold

  1. Die Marke von 1861 im Wert eines halben Real - dem damaligen Postwert eines venezolanischen Inlandsbriefs - ist weitaus seltener als die Blaue Mauritius und eine philatelistische Sensation.
  2. Es geht auf sein Konto, dass nun in der Nähe des Hamburger Fischmarktes in einem mehrere Tonnen schweren Safe die sündhaft teure Briefmarke deponiert wird. Der Hamburger Agent vermittelte die Auktion der „Roten Venezuela“ an die Hamburger Filiale von Lauritz.com, Nordeuropas größtem Online-Auktionshaus. Die Marke von 1861 im Wert eines halben Real – dem damaligen Postwert eines venezolanischen Inlandsbriefs – ist weitaus seltener als die Blaue Mauritius und eine philatelistische Sensation: Schließlich handelt es sich um ein Paar der Marke, von der weltweit nur zwei weitere Einzelexemplare bekannt sind.
  3. Ungebrauchte Stücke sind seltener, zudem oft besser erhalten beziehungsweise in schönerem Zustand als gebrauchte und deshalb meist deutlich teurer als gebrauchte Exemplare. Das relativ schlecht erhaltene rote Exemplar (Moens Nr. XXVII, Limbo) aus der ersten Serie wurde am 8. Mai 2009 bei einer Auktion in Essen für 210.000 Euro versteigert.[61] Am 28. Juni 2011 erzielte ein gebrauchtes, gut erhaltenes schönes blaues Stück (Moens Nr. XIII) beim Auktionshaus Spink in London einen Preis von 900.000 britischen Pfund (umgerechnet etwa 1.060.000 Euro, Stand 2013).[62][63]
  4. Verkaufe Briefmarke aus Mauritius mit „one Penny“ Abbildung. Umgestempelt Der Artikel wird - „ SO...
  5. Bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen in der DSGVO haben Sie hinsichtlich Ihrer Daten die Rechte auf Auskunft (Art. 15), Berichtigung (Art. 16), Löschung (Art. 17), Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18), Datenübertragbarkeit (Art. 20) sowie das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21).

Blaue Mauritius - Was ist die wertvollste Briefmarke wert

Philaseiten.de: Göde Raritäten in Gold - Nachbildungen ..

  1. Andere Cookies verbleiben für einen längeren Zeitraum auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen  (persistente Cookies).
  2. Endet das Bewerbungsverfahrens ohne Anstellung werden ihre Daten regelmäßig noch sechs Monate zu Dokumentationszwecken gespeichert und danach gelöscht. Die uns übersandten Unterlagen werden zurückgesandt oder vernichtet.
  3. Sir William Gomm, damaliger Gouverneur der Kolonie, erließ am 17. Dezember 1846 eine Verordnung zur Umgestaltung des Postwesens auf Mauritius (Ordinance No. 13). Diese wurde bereits neun Tage später im Regierungsblatt (Government Gazette) veröffentlicht. Im Rahmen der Neuerungen ordnete Herr Gomm die Ausgabe zweier Exemplare an. Eine davon war die Blaue Mauritius, die andere ihre rote Schwester (bekannt als Rote Mauritius). Die rote Version fungierte als Ein-Penny-Marke – für Frankierungen im innerörtlichen Postverkehr von Port Louis, Mauritius’ Hauptstadt; die Blaue Mauritius sollte dem Postverkehr mit der benachbarten Insel Rodrigues sowie mit Übersee dienen. Sie war zwei Pence wert.
  4. >> 1. Wir sind verantwortlich für Ihre Daten >> 2. Wie sicher sind Ihre Daten? >> 3. Unser Datenschutzbeauftragter >> 4. Welche personenbezogenen Daten werden verarbeitet? >> 5. Was sind Pflichtangaben oder Pflichtfelder? >> 6. Wofür werden Ihre Daten verarbeitet? >> 7. Jederzeitiges Widerspruchs- und Widerrufsrecht >> 8. Was sind Cookies und wofür werden sie verwendet? >> 9. Webtracking >> 10. Retargeting>> 11. Datenverarbeitung beim Besuch unserer Facebook-Seite >> 12. Protokollierung >> 13. Wie können Sie Ihre Datenschutzrechte wahrnehmen? >> 14. Änderungen
  5. Nach Ihrem Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Werbezwecke bzw. dem Widerruf Ihrer Einwilligung, sind wir datenschutzrechtlich gemäß Art. 21 Abs. 3 DSGVO verpflichtet, die hierfür erforderlichen Daten (Name, Anschrift, E Mail-Adresse) in unsere interne Werbesperrliste aufzunehmen und dauerhaft – nur für diesen Zweck – zu speichern (zu sperren) und zum Abgleich mit unseren künftigen Werbedateien zu verwenden (Art. 6 Abs. 1 c, f DSGVO). So lässt sich die Beachtung Ihres Werbewiderspruch bzw. des Widerrufs Ihrer Einwilligung dauerhaft sicherstellen.
  6. Die Briefmarken-Legende »Blaue Mauritius« als vergoldete Rarität - jetzt 20,- € sparen! Diese einzigartige Reproduktion folgt in Größe und Gestaltung originalgetreu der »Blauen Mauritius«, der berühmtesten Briefmarke der Welt aus dem Jahr 1847. Dabei besticht sie durch ihre kunstvolle Reliefprägung in der höchsten Sammler-Qualität »Polierte Platte« (PP)
  7. Besucher dieser Website können auch hier dieser pseudonymisierten Datenverwendung jederzeit (widersprechen).

Rote und Blaue Mauritius - Wikipedi

Der japanische Industrielle Kanai Hiroyuki verfügte in den 1980er Jahren über die bislang umfangreichste Mauritius-Sammlung.[42] Er nannte insgesamt sechs Stück dieser Raritäten sein Eigen[42][43], darunter das unter Philatelisten teuerste Ganzstück, der „Bordeaux-Brief“, frankiert mit einer Roten und einer Blauen Mauritius. Sogar sieben Exemplare – davon bis zu sechs Exemplare gleichzeitig – besaß einst Philipp von Ferrary.[44] In der Sammlung von Maurice Burrus und der Dale-Lichtenstein-Sammlung befanden sich jeweils fünf Briefmarken davon.[44] Wir, das ist die Richard Borek GmbH & Co. KG, Theodor-Heuss-Straße 7, 38090 Braunschweig, und unsere Dienstleister, die Ihre Daten in unserem Auftrag für die unten angegebenen Zwecke verarbeiten (im Folgenden: Borek, wir).Die angegebenen Speicherfristen können sich entsprechend verlängern, wenn im Einzelfall, insbesondere wenn die Daten für verschiedene Zwecke verarbeitet werden, eine längere gesetzliche oder vertragliche Aufbewahrungsfrist besteht. Folge Deiner Leidenschaft bei eBay

Die pseudonymisierten Nutzungsprofile werden nicht mit Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Insbesondere werden IP-Adressen unmittelbar nach Eingang durch Unkenntlichmachung der letzten beiden Oktette  „maskiert“, womit eine Zuordnung von Nutzungsprofilen zu IP-Adressen nicht mehr möglich ist.Der letztgenannte Teil ist ausschlaggebend für den Mythos, der die Blaue Mauritius immer noch umgibt. Ein guter Moment, um in die Geschichte der in einem tiefen Blau gestalteten Briefmarke einzutauchen. Wir respektieren Ihr Recht auf den Schutz Ihrer Daten. Deshalb können Sie entscheiden, bestimmte Arten von Cookies nicht zu akzeptieren. Klicken Sie auf die verschiedenen Kategorien, um weitere Informationen zu erhalten und unsere Standardeinstellungen zu ändern. Allerdings kann das Blockieren bestimmter Arten von Cookies Ihr Nutzungserlebnis der Internetseite und der Services, die wir Ihnen anbieten können, beeinträchtigen.Der sogenannte „Bombay-Brief“ mit zwei Roten Mauritius (Moens-Nr. XVIII und XIX) kam 1897 zufällig auf einem indischen Basar zum Vorschein.[46] Der Sammler Charles Howard war der Entdecker des wertvollen Sammelstücks. Der Brief war an Thos. Jerrom Esqr. in Bombay adressiert.[47]

Briefmarke Mauritius eBay Kleinanzeige

  1. Bitte beachten Sie, dass beim Löschen aller Cookies auch die „Do not track or retarget“-Cookies zur Beachtung des Widerrufs gelöscht werden.
  2. Zwischen 1864 und 1869 entdeckte Madame Jeanne Borchard insgesamt 13 Marken, die sie mit Sammlern tauschte oder an die Händlerin Marie Desbois aus Bordeaux verkaufte.[40][41]
  3. Die Blaue Mauritius in 23 Karat - Raritäten in Gold - !!! Startseite » Andere Gebiete » Alle Welt Die Blaue Mauritius in 23 Karat - Raritäten in Gold - !!! Artikel Abkürzungen: Erhaltung: ** Schöner Prägedruck in eine stabile 23 Karat (ca. 992er Gelbgold) Echtgoldfolie. Mit Zertifikat wie abgebildet. Ein echter Blickfang und w underbar zum eröffnen z.B. einer Übersee.

Erstmals erstellte 1898 Jean-Baptiste Moens eine Biografie aller damals bekannten 19 Mauritius-Post-Office-Marken.[30][31] Die von ihm eingeführte römische Nummerierung (Moens Nr. I–XIX) wurde auf später entdeckte Exemplare ausgedehnt und gilt bis heute.[30] Weitere Auflistungen der Marken erstellten in der Folgezeit Hugo Krötzsch, G. Brunel und C. J. Phillips bis 1939 mit jeweils einigen Abweichungen.[31][32] Eine gründliche Arbeit hierzu erstellten L. Norman Williams (1905–1976) und Maurice Williams (1914–1999) in ihrem Buch Stamps of Fame, das 1949 erschien.[31] Die Brüder führten die Aufzeichnungen bis 1997 fort und sie erschienen in aktualisierter Form in dem Werk Encyclopaedia of Rare and Famous Stamps.[33] Zu unseren Dienstleistern gehören z.B. Druckereien, Lettershops, Callcenter, Rechenzentren, E-Mail- und Internetdienstleister. Unseren Dienstleistern ist es untersagt, Ihre Daten für andere Zwecke oder für sich selbst zu verarbeiten.

Gold, Briefmarken Sammeln eBay Kleinanzeige

Die Registrierungsdaten für Ihr Online-Kunden-Konto speichern wir, bis Sie Ihr Konto wieder aufheben, soweit keine gesetzlichen Speicherpflichten z.B. aufgrund Ihrer Bestellungen vorliegen.1901 erwarb das Reichspostmuseum zunächst das ihm bereits 1897 angebotene rote Exemplar (Nr. VII) durch ein Tauschgeschäft mit dem Briefmarkenhändler Philipp Kosack.[52][51] Ein paar Jahre später überbot bei einer Auktion in London 1904 der Agent des späteren englischen Königs Georg V. das Reichspostmuseum für die Blaue Mauritius mit der Moens-Nr. XXIV.[53] Noch im selben Jahr erwarb das Reichspostmuseum, ebenfalls durch ein Tauschgeschäft mit Philipp Kosack, einen Brief mit einer gebrauchten Blauen Mauritius (Moens-Nr. XXIII).[54][55] Seine beiden Sammelstücke stellte das Museum zusammen mit sechs weiteren seltenen Marken aus Britisch-Guayana und Hawaii im so genannten „Mauritius-Tableau“ an der Kopfseite des Briefmarkensaals in einem eigenen Wandtresor hinter Panzerglas aus.[56]

Wertvolle & seltene Briefmarken: Raritäten der Philateli

Personenbezogene Daten sind Daten, über die Sie identifiziert werden können oder identifizierbar sind. Hierzu gehören z.B.:Insgesamt kreierte Barnard 500 rote und 500 blaue Marken. Das heißt, ursprünglich gab es tatsächlich 500 Stück der Blauen Mauritius. Bei der Fertigung der Briefmarken war Barnard ziemlich unter Druck. Die in der Kolonie äußerst beliebte Lady Elizabeth Gomm, Sir William Gomms Ehefrau, wollte am 30. September des Jahres 1847 einen Kostümball feiern und die Einladungsbriefe (Ball Covers) mit den neuen Briefmarken verschicken. Da Joseph Osmond Barnard diese auf einer Kupferplatte gravierte, konnte er pro Arbeitsgang nur eine einzige Marke drucken. Der Akt beanspruchte also viel Zeit. Barnard musste sich sputen, um noch rechtzeitig fertig zu werden.

Ich hab die komplette Sammlung der RARITÄTEN IN GOLD von Göde und würde gern wissen was diese Sammlung wert ist! Würde mich um antword freuen! Lg Janine : Rore Mitglied : Thema: Raritäten in Gold Fr Sep 25, 2009 7:27 pm: Hallo Janine, Siehe doch erstmal nach wie die Medaillen gestempelt sind ob es wirklich Gold ist, oder Silber vergoldet. Über den Wert kann man nichts sagen, auuser das. Ansonsten senden wir Ihnen mit Ihrer jederzeit widerruflichen Einwilligung Angebote, Informationen, Kundenbefragungen und Gewinnspiele rund um das Briefmarkensammeln per E-Mail zu, z.B. in Form unseres Newsletters (§ 7 Abs. 2 Nr. 3 UWG, Art. 6 Abs. 1 a DSGVO).Nachdem 1840 in Großbritannien und Irland die allerersten Briefmarken im Umlauf waren, wollte die Verwaltung von Mauritius diesem Beispiel folgen.[8] Gouverneur Sir William Gomm war Ende 1842 aus Großbritannien angekommen und hatte 1840 die Reform des britischen Postwesens erlebt. Das Postwesen der Kolonie befand sich bei seinem Amtsantritt in schlechtem Zustand, zu seiner Verbesserung erließ er am 17. Dezember 1846 eine Verordnung (Ordinance No. 13), die am 26. Dezember 1846 im Regierungsblatt (Government Gazette) veröffentlicht wurde.[7] Dadurch ordnete er die Ausgabe zweier Briefmarken an:[9] Nach einem aufgefundenen Brief Stuart Brownriggs sollte die erste Serie mit hoher Wahrscheinlichkeit tatsächlich den Schriftzug „Post Office“ tragen.[27] Jedenfalls gab es auf Mauritius seit den 1826 eingeführten Stempeln einige mit den Worten „Mauritius Post Office“.[22][28] Außerdem ist die Anzahl der Buchstaben bei der Post-Paid-Serie ausgeglichener. Die Post-Office-Serie hat die folgenden Anzahlen von Buchstaben, inklusive Leerzeichen, oben beginnend und dann im Uhrzeigersinn: 7, 9, 9, 11, wohingegen die zweite Serie 7, 9, 9, 9 Stellen aufweist.[29]

Drei Briefe mit je einer Roten Mauritius, versandt von Lady Gomm, werden die „Ball Covers“ genannt.[49] Einer Legende nach veranlasste Lady Gomm (1807–1877),[50] Ehefrau des Gouverneurs von Mauritius, die Herstellung der Mauritius-Marken wegen einer Einladung zu einem Kostümball,[49] der am 30. September 1847 stattfand.[50] Es gibt allerdings Philatelisten, die behaupten, die drei Umschläge seien von unterschiedlicher Größe und nicht für die Einladung zum Kostümball von Lady Gomm verwendet worden. Wertvolle Raritäten im Austria Center. Neben der Blauen und Roten Mauritius sowie der Audrey Hepburn-Marke, von deren Original weltweit nur mehr vier Stück erhalten sind und die bei einer.

Die 10 wertvollsten Briefmarken Kalaydosko

Die Blaue Mauritius - borek

Bestellen Sie jetzt diese einzigartige Reproduktion für nur 14,95 € (zzgl. Versand & Verpackung) und sparen Sie 25,- €!Sie können Ihren Webbrowser so einstellen, dass er Sie beim Setzen von Cookies benachrichtigt oder alle oder zumindest bestimmte Cookies (z.B. nur Drittanbieter-Cookies) ablehnt, um Webtracking und Retargeting grundsätzlich zu verbieten. Wenn Sie Cookies mithilfe Ihres Browsers deaktivieren, dann werden aber verschiedene Funktionen auf unserer Website für Sie nicht mehr nutzbar sein.

Die 10 teuersten Briefmarken der Welt - Catawik

Wenn Sie eine Internetseite besuchen, kann diese Informationen über Ihren Browser speichern oder abrufen. Dies geschieht meistens in Form von Cookies. Diese Informationen können über Sie, Ihre Einstellungen oder Ihr Gerät sein und werden größtenteils genutzt, damit die Internetseite so funktioniert, wie Sie es erwarten. Sie können anhand dieser Informationen für gewöhnlich nicht direkt identifiziert werden, allerdings können sie Ihnen ein persönlicheres Web-Erlebnis ermöglichen.Metallauflage der Briefmarke "Post Office - postage - Mauritius - two Pence", 998er Gold...Es ist uns wichtig, dass Sie aus den nachfolgenden Hinweisen jederzeit erfahren können, welche personenbezogenen Daten während Ihres Besuchs auf unserer Website und bei der Inanspruchnahme unserer Leistungen und Angebote erhoben werden und wie wir diese danach verarbeiten.Blaue Mauritius – über den Mythos und die einzigartige Anziehungskraft der berühmtesten Briefmarke der Welt Die Treskilling Yellow zählt zu den teuersten Briefmarken der Welt, da sie eigentlich eine blau-grüne Farbe erhalten sollte, aber tatsächlich in der gelben Farbe des 8-Skilling Werts gedruckt wurde. Von diesem schwedischen Fehldruck, der 1855 herausgegeben wurde, wird angenommen, dass es die einzige Marke ist, die heute noch existiert. Aus diesem Grund ist sie mehr als 2,1 Millionen Euro.

Briefmarken als Wertanlage - Geldanlage heute by auxmone

Unsere Datenverarbeitung und unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.Wir verarbeiten Ihre Angaben in Bewertungen und Kommentaren, die Sie auch untern einem Pseudonym abgeben können, zur Veröffentlichung Ihrer Beiträge (Art.6 Abs.1 f DSGVO).In den allerersten Briefmarkenkatalogen aus den 1860er Jahren waren die Marken noch nicht verzeichnet.[64] Als die Marken zum ersten Mal in Katalogen erschienen, war das Erscheinungsjahr falsch angegeben.[64] Früheste Erwähnungen der ersten Serie stammten vom März 1865 in Le Collectionneur de Timbres-Poste, Vol. 2, Seite 50–55.[65] In dem Artikel waren unter anderem Erscheinungsdaten der Marken falsch angegeben, und man ging schließlich davon aus, dass es sich bei den Post-Office-Marken um Varianten mit Druckfehler handelt.[66] Sammler im deutschsprachigen Raum betrachteten die erste Serie bis in die 1880er, wenn überhaupt, nur als Essays.[64] Große Aufmerksamkeit erlangten diese Marken erst später.

Göde Raritäten in Gold - Briefmarken in Reliefdruck mit Feingoldauflage . Bitte nehmen Sie per e-mail oder Telefon (0571/25343) Kontakt mit uns auf, wenn Sie Ihre Münzensammlung oder Briefmarkensammlung verkaufen möchten. Es ist bestimmt möglich, in absehbarer Zeit einen Besichtigungstermin bei Ihnen vor Ort zu vereinbaren. Die Bewertung Ihrer Münzen ist kostenlos und unverbindlich. Wir. 150 Jahre Briefmarke blaue Mauritius One Penny black Briefmarken Sehr schöne Briefmarkensammlung.​.. - u.a. Die Blaue Mauritius, Niederlande Nr. 1, Die Bayern-Einser, Zeppelinmarke, Bremen Nr. 1, Sachsen-Dreier - mit limitierter Besitzurkunde, Übersicht der einzelnen Auflagen.etc. Jede einzelne Ausgabe dieser Meister-Edition ist das getreue Ebenbild einer der seltensten Briefmarken der Welt - in wundervollem Flachrelief geprägt. Alle Ausgaben der Reihe Raritäten in Gold sind mit.

Blaue Mauritius in Briefmarken-Fälschungen

Briefmarken in Silber und Gold - Münzhandel Wolfgang Gra

Kann mir ein Briefmarkenkundiger sagen, welchen Sammlerwert die Marke Raritäten in Gold - Brandenburger Tor ungefähr hat ? Ich besitze diese Marke. Es ist eine 1 Pfennig-Briefmarke. Sie ist mit 95,8 % Feingoldauflage auf einem Zertifikat von Dr. Michael Göde. Dieses Zertifikat ist in einem Pappumschlag von Göde. Ich bin kein Briefmarkensammler und möchte diese Marke verkaufen. Ein. Die Rote und Blaue Mauritius sind die ersten beiden Briefmarken aus der damaligen britischen Kolonie Mauritius.Durch diese Marken war die britische Kronkolonie Mauritius das siebte Postgebiet, das Briefmarken herausbrachte. Von den je 500 hergestellten Marken gibt es weltweit von der Blauen Mauritius noch 12 und von der Roten Mauritius noch 15 Exemplare

Blaue Mauritius - Gold

Wolfram Schnelle schaut auf das ebenfalls einfolierte DIN-A5 große Attest, das den Wert eines Lottoscheins mit sechs Richtigen hat. Selbst für ihn, der tagein, tagaus mit Sammlern zu tun hat, ist die Versteigerung der „Roten Venezuela“ ein Einblick in eine für ihn bislang eher unbekannte Szene.Er habe seinen Kaffee dann erst einmal auf dem Nebentisch abgestellt, erinnert sich Schmurdy, ein Experte für Briefmarken und Münzen und so etwas wie das Bindeglied zwischen Sammlern und Auktionshäusern. „Als ich die Marke in den Händen hielt, dachte ich: So muss sich ein Astronaut fühlen, der erfährt, dass er zum Mond fliegen darf.“ Wobei weitaus mehr Menschen zum Mond fliegen als es Menschen gibt, die die seltene Briefmarke in Augenschein nehmen können, ergänzt der Berufsphilatelist. Der Stolz in seiner Stimme ist nicht zu überhören.Biete zwei Bilderrahmen mit gesammelten Mauritius Briefmarken an. Unter anderem befindet sich auch... Die rote Mauritius Marke, zu einem Wert von einem Penny, war zur innerörtlichen Verwendung in der Inselhauptstadt Port Louis gedacht. Die Blaue zu zwei Pence für den Postverkehr mit Übersee. Weltweit gibt es von den ursprünglich jeweils 500 in Umlauf gebrachten Post Office Exemplaren von der Roten heute noch 15 Stück, von der Blauen noch 12. Zusammen findet man die beiden Exemplare nur.

Verkaufe meine Briefmarkensammlung Mauritius siehe Bilder. Bitte um Angebot. Kann natürlich gerne...Bei Ihren Bestellungen können Sie sich auch ein Online-Kunden-Konto anlegen. Wir verarbeiten Ihre erforderlichen Registrierungsdaten für die Einrichtung und Ihre Nutzung Ihres Online-Kunden-Kontos und Ihre Bestellungen (Art.6 Abs.1 b DSGVO).Bei jedem Zugriff eines Nutzers auf diese Website oder Websites aus unserem Werbenetzwerk werden Daten über diesen Vorgang temporär in einer Protokolldatei gespeichert und verarbeitet (Art.6 Abs.1 f DSGVO). Dies sind:

Durch die Aktivierung der IP-Anonymisierung auf unserer Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.Der Schutz und die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten sind für uns von größter Bedeutung. Es ist für uns eine Selbstverständlichkeit, verantwortungsvoll mit Ihren Daten umzugehen. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt bei uns daher unter strenger Beachtung der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG). Ihre personenbezogenen Daten werden von uns nur verarbeitet, sofern eine Rechtsvorschrift dies erlaubt oder Sie zuvor eingewilligt haben.Bis heute gibt es kein anderes Postwertzeichen, dessen Popularität nur annähernd die der Blauen Mauritius erreicht hat.[69] "Blaue Mauritius" erhielt als Synonym für ein sehr seltenes, wertvolles Sammelobjekt Einzug in den allgemeinen Sprachgebrauch. Zumindest in Briefmarkensammlerkreisen denken viele, wenn sie das Wort „Mauritius“ hören, nicht als Erstes an die namensgebende Insel, sondern an die Briefmarken.[70] Es ist vorwiegend Philatelisten bekannt, dass es neben der Blauen auch die beinahe ebenso wertvolle Rote Mauritius gibt.[69] De facto gibt es auch noch seltenere und teurere Briefmarken; dieser Umstand ist jedoch nicht im kollektiven Gedächtnis verankert.

Wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen und das pseudonymisierte Webtracking und Retargeting ausschalten wollen klicken Sie bitte hier auf „Do not track or retarget“. Dadurch wird auf Ihrem Endgerät ein Cookie gespeichert, das sowohl die pseudonymisierte Datenerhebung auf unserer Website als auch die Übermittlung der pseudonymen Cookie-ID an unsere Werbenetzwerke für das Retargeting stoppt.Dieser Beitrag geht dem Mythos und der fast magisch anmutenden Anziehungskraft dieses winzigen Stücks Papier auf den Grund und hat eine gute Nachricht für all jene, die sich sehr wünschen, eine Blaue Mauritius ihr Eigen nennen zu dürfen.Google hat sich dem EU-Privacy-Shield unterworfen (Zertifikat abrufbar unter: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI). Das EU-Privacy-Shield kann nach einer Entscheidung der EU-Kommission als Grundlage für einen adäquaten Datenschutz genutzt werden, um personenbezogene Daten aus der EU an  U.S.-Unternehmen zu transferieren, die sich gemäß dem Privacy Shield zertifiziert haben.Mitglied der Initiative "Fairness im Handel".Informationen zur Initiative: fairness-im-handel.deDen Auftrag für die Herstellung der beiden Briefmarken vergab James Stuart Brownrigg. Er agierte seit 1843 als Leiter des Postwesens der Kolonie Mauritius. Joseph Osmond Barnard gravierte sowohl die Blaue Mauritius als auch die Rote Mauritius. Als erfahrener Produzent von Visitenkarten stellte die Umsetzung der Aufgabe kein Problem für ihn dar.

Wieviel ist die blaue/Rote Moritius(Briefmarke) wert

Sofern wir in Vorleistung treten, z. B. bei einem Kauf auf Rechnung, holen wir zur Wahrung unserer berechtigten Interessen ggf. eine Bonitätsauskunft bei der infoscore Consumer Data GmbH, Rheinstraße 99, 76532 Baden-Baden ein (Art.6 Abs.1 f DSGVO). Hierzu übermitteln wir dieser Auskunftei die zu einer Bonitätsprüfung benötigten personenbezogenen Daten und verwenden die erhaltenen Informationen über die statistische Wahrscheinlichkeit eines Zahlungsausfalls für eine abgewogene Entscheidung über die Begründung, Durchführung oder Beendigung des Vertragsverhältnisses.Ein „Ball Cover“ besitzt Königin Elisabeth II. (Moens-Nr. XVII). Der Empfänger dieses Briefes war Ed. Duvivier Esq., und der Brief kam bei Aufräumarbeiten seiner Frau zum Vorschein.[50] Ein anderes Exemplar (Nr. XV) befindet sich in der Philatelic Collection (philatelistischen Sammlung) der British Library in London.[49] Empfänger hiervon war Aleide Marquay, und die Stempelung war ein Doppelkreisstempel vom 21. September 1847,[50] dem Ausgabedatum der Marke. Dieses Stück ist seit 1876 nachgewiesen und seit 1891 im Besitz des Museums in Großbritannien.[50] Das dritte „Ball Cover“ (Nr. XX) ist in Privatbesitz.[49]

Raritäten in Gold - Die Blaue Mauritius - Göde. EUR 14,50 Sofort-Kaufen oder Preisvorschlag 2d 1h. Siehe Details. Raritäten in Gold, DIE LADY McLEOD - 58923. EUR 6,00 Sofort-Kaufen 4d 17h. Siehe Details. Raritäten in Gold Die schwarze Isabella Briefmarke mit 99,8 % Feingoldauflage . EUR 5,55 Sofort-Kaufen oder Preisvorschlag 26d 12h. Siehe Details. Raritäten in Gold, Verlag Göde, Die. Den ersten offiziellen Postdienst auf Mauritius gab es bereits 1772.[5][6] Seit 1810 war die Insel eine britische Kolonie, zuvor war sie französisches Gebiet.[7] Davor war die Insel schon einmal niederländische Kolonie, die aber aufgelassen wurde. Verkaufe alte, nie benutzte Briefmarkenpresse der Firma Mauritius in Kleinostheim im Originalkarton...

Raritäten in Gold-Die Blaue Mauritius-Göde Verlag 1990. EUR 19,99. Preisvorschlag senden - Raritäten in Gold-Die Blaue Mauritius-Göde Verlag 1990. Raritäten in Gold - Die Blaue Mauritius - Göde. EUR 14,50. Preisvorschlag senden - Raritäten in Gold - Die Blaue Mauritius - Göde. 12 Artikel von internationalen eBay-Verkäufern gefunden . 491811 / Vignette Die Blaue Mauritius REPRINT. EUR. Die wahrscheinlich berühmtesten Briefmarken der Welt: Die Rote & Blaue Mauritius. Ihre Berühmtheit erlangten die beiden Marken durch die abenteuerliche Geschichte, die hinter ihrer Entstehung steckt. Der Bordeaux Brief - ein Brief auf dem sich die Rote und die Blaue Mauritius Marken der ersten Serie befinden - erzielte 1993 einen Verkaufswert von über 5 Millionen Euro. Insgesamt gibt es. Auch in Gedichten, Filmen und Romanen fand die Bedeutung der Mauritius Rezeption. Ein Beispiel ist die Krimikomödie Der Mann, der Sherlock Holmes war (1937), in der es um blaue und rote Mauritius-Marken geht.[71] Bekannt ist auch das Gedicht Die Mauritius von Heinz Erhardt.[72]

Komplette Briefmarkensammlung Raritäten in Gold von Göde

Der Hamburger Lutz Schmurdy, der auch als freier Auktionator tätig ist, kann die Frage leicht beantworten. In Zeiten, in denen seltene Sachwerte bei der Geldanlage zur Vermögenssicherung stetig an Bedeutung gewinnen, würden die Marken eine internationalere Kundschaft ansprechen, so der 55-Jährige. „Für eine Marke mit diesem Seltenheitswert interessieren sich längst nicht nur Philatelisten, sondern Kapitalanleger auf der ganzen Welt, die Interesse an allem haben, was ein sicheres Investment verspricht. Ein Teil dieses Kundenkreises hat seinen Sitz in Hamburg.“ Zudem verfüge ein Online-Auktionshaus wie Lauritz.com über ein weltweites Netzwerk an Auktionsagenten, die im Auftrag von Anlegern mitbieten, so Schmurdy. „Ich bin mir sicher, dass es durch diese Plattform in die richtigen Hände gelangt.“Vorbild für den Entwurf waren die ähnlichen Briefmarken aus Großbritannien mit Königin Victoria von 1841, die es sowohl in roter als auch in blauer Ausführung gab. Diese Marken hatten ihrerseits die One Penny Black zum Vorbild, also die erste Briefmarke der Welt von 1840. Münze München, Auflage 50000. 10 gr. Eine 2-1/2-Rp.-Feingoldmarke, Stadt Post Basel, Briefmarke Baseler Täubchen, 2 1/2 Rappen Schwarz-Blau-Karmin, Ausgegeben am 1.7.1845, In 900 Gold Geprägt, Staatl. Münze München, Auflage 50000. 8 gr. Eine 4-Rappen-Feingoldmarke, Zurich Local-Taxe, Die Älteste Schweizer Briefmarke, 4 Rappen Schwarz, Ausgegeben am 1.3.1843, In 900 Gold Geprägt, Staatl.

  • Matau bionicle.
  • Poe ninja uniques.
  • Holz steckverbinder metall.
  • Ostpreußen kriegsverbrechen.
  • Glasfaser tarife.
  • Holz steckverbinder metall.
  • Vcds kosten.
  • Genau so war es.
  • Academic singles oppsigelse.
  • Gevatter Tod Kostüm.
  • Kobold smv.
  • Übelkeit höhepunkt schwangerschaft.
  • Türschild edelstahl gebürstet.
  • 7 3 ssw ultraschall.
  • Reisen kirgistan individuell.
  • Jr bourne stargate.
  • Brabanter hengst.
  • Evan fournier contract.
  • Wie viel verdient man bei ruf.
  • Time warp line up.
  • Zimmer upgrade was bedeutet das.
  • Tu dresden prüfungsamt lehramt formulare.
  • Windel wegen periode.
  • The american dream english.
  • Kurse dt bank.
  • Worte in taten umsetzen.
  • Waldbrände australien 2019.
  • Seven days to die spider zombie.
  • Vaporizer Forum.
  • Channa andrao kaufen.
  • Hashima früher.
  • Kontrolllampe 12v.
  • Mocal thermostat funktion.
  • Candle light dinner mit übernachtung brandenburg.
  • Outback south australia.
  • Interesting synonym list.
  • Blogs lifestyle.
  • Fischarten im meer.
  • Eiskappe wow.
  • Final fantasy 15 balouve minen.
  • Elfenbeinkette elefanten.