Home

Naturwissenschaftliche studiengänge mit zukunft

Große Auswahl an ‪Alles‬ - Tolle Angebote

Ein Studium Erneuerbare Energien? Bachelor, Master oder duales Studium? Wer seinen Berufsweg [...]Bist Du einer der Menschen, die sich für die Technik begeistern können? Egal ob Computer, Auto, Maschine oder Motor– Du willst den technischen Errungenschaften der Menschheit innovative Neuheiten hinzufügen oder die Technik, die es bereits gibt, optimieren und weiterentwickeln? Die technischen Studiengänge und Berufe sind so vielfältig, dass sich für alle Vorlieben das passende finden lässt. Mehr >Du möchtest Deine Talente im Studium einsetzen? Du möchtest Dich in Deinem Studiengang kreativ weiterentwickeln? Dann bist Du hier richtig. In diesem Tätigkeitsbereich steckt viel Leidenschaft und Herzblut. Wer einen kreativen Beruf wählt, braucht zudem Organisationstalent, pädagogisches Geschick und Freude am Netzwerken. Dann kann mit Kunst durchaus auch Geld verdient werden. Mehr >Das-Richtige-Studieren.de ist dein Wegweiser durch den Dschungel der Studienwahl! Wir stellen dir hunderte Studiengänge ausführlich vor und helfen dir bei Fragen zu Bewerbung, Einschreibung, Finanzierung, Wohnungssuche und vieles mehr. Und wenn dir das noch nicht hilft, dann empfehlen wir dir kompetente Studienberatungen in ganz Deutschland!

Wer sich für ein Studium der Medizin entscheidet, macht auch in Zukunft bezüglich der Berufswahl nichts falsch. Schon jetzt gibt es mehr offene Stellen als Interessenten und die Schere wird künftig noch weiter auseinandergehen. Jedes Jahr gehen etwa 9.000 Mediziner in Rente. Dies entspricht in etwa der Zahl der Absolventen, die nachrücken. Allerdings schafft es von diesen längst nicht jeder bis zum Facharzt. Der Bedarf ist entsprechend groß. Ärzte werden überall gesucht.Die Datensammelwut von Unternehmen heutzutage wird von vielen kritisiert und abgelehnt. Eine Gruppe an Menschen allerdings profitiert davon: Data Scientists. Denn nur [...] Die Gehaltsfrage ist allerdings nicht so leicht zu beantworten, denn allgemein werden Tätigkeiten in diesem Bereich nicht allzu gut bezahlt. Allerdings wirst du mit einem akademischen Abschluss natürlich besser bezahlt als mit einer Ausbildung und viele Studiengänge im Gesundheitsbereich zielen natürlich darauf ab, dass du ins Management gehst bzw. eine leitende Position übernimmst. Diese Stellen werden normalerweise auch immer gut bezahlt.

Das Wichtigste auf einen Blick:

Kostenlose Bildung auf Universitätsniveau, mit persönlicher Betreuung, für jedermann per Internetanschluss zugänglich - sieht so die Lehre der Zukunft aus? Udacity, ein [...] *Sonderfall: Laut Mikrozensus arbeitet ein großer Teil der studierten Naturwissenschaftler Lehre und Forschung, Unternehmensführung und -organisation, Informations und Kommunikationstechnik oder in der technische Entwicklung und Produktion Ich möchte einen naturwissenschaftlichen Studiengang anstreben, insbesondere mit Fokus auf Biologie/Chemie aber auch Ökonomie, wobei rein BWL/VWL oder Biologie zu studieren nicht in meinem Sinne ist. Nun suche ich einen zukunftsorientieren Studiengang, der die genannten Aspekte abdeckt. Dabei habe ich vor allem die Agrarwissenschaften in.

Verwaltungswesen: ein Studiengang mit guter Zukunft. Ein weiterer Studiengang, der künftig vergleichbar einfach zu einem Arbeitsplatz führen wird, ist laut Berufsforscher Michael Wegen von der Universität Duisburg-Essen das Verwaltungswesen. Der öffentliche Bereich sucht verstärkt nach Absolventen der entsprechenden Studiengänge, doch. „Ich studiere den Weltfrieden!“ - Was sich anhört, wie eine Zeile aus einem Utopie-Roman oder [...] Bevor Du die größe Entscheidung triffst, welches Fach Du studieren wirst, solltest Du einen einfachen Online-Studiengangstest vom geva-Institut. Mit dem Test erfährst Du einfach online, welche Stärken Du hast und welche Fächer zu Deinen Interessen passen. Der Test vergleicht Deine Ergebnisse auch mit den Ergebnissen von anderen. Er ist eine ganzheitliche und psychologisch fundierte Analyse. Sichere Jobs und hohe Gehälter sind verlockend, aber bei Weitem nicht alles. Deshalb ganz am Ende noch eine Floskel, hinter der nichtsdestotrotz viel Wahrheit steckt: Hör auf Dein Herz und Deine Leidenschaft. Auch wenn es unglaublich abgedroschen klingt, solltest Du mit Deiner Arbeit später auch Freude haben. Denn Dein Berufsleben ist der Großteil Deines Lebens und Du bist Jahrzehnte damit beschäftigt. So dass Schule und Studium am Ende wie eine Mini-Etappe wirken. Wenn Du Dich nur danach richtest, welche Studiengänge gute Berufsaussichten und Gehälter versprechen und Deine Interessen völlig vernachlässigst, wirst Du mit Deiner Wahl auf lange Sicht wahrscheinlich nicht glücklich werden.

Welches Studium hat Zukunft? Alle Zahlen in der Übersicht

Zu Zeiten des Nullzinses fragen sich viele Sparer und solche, die es werden wollen, wie sie die ... » mehr Sprachen, Geschichte, Philosophie – wo geht es hin nach dem Studium? Denkbar sind alle Berufsfelder, die einen offenen Zugang haben. Wer gute Kontakte zu Unternehmen hat, Initiative zeigt und persönliche Netzwerke pflegt, findet seinen Weg zum erfüllenden Job leichter als Studierende, welche nie über den Tellerrand ihres Fachs hinausgeblickt haben. Das ist der Trick! Mehr >In den letzten Jahren greift die Akademisierung immer weiter um sich und es entstehen unentwegt neue Studiengänge. Die Digitalisierung und auch die fortschreitende Technologisierung sorgen dafür, dass Absolventen für Bereiche gesucht werden, die noch vor 15 Jahren eine Nische waren bzw. die es vielleicht noch gar nicht gab. Doch nicht alle dieser neuen Studiengänge haben auch automatisch eine Zukunft. Denn manchmal sind die Studiengänge sehr speziell und der Markt verändert sich immer weiter in einer rasenden Geschwindigkeit, sodass dein Studium vielleicht schon in ein paar Jahren überflüssig oder völlig überholt ist. Du solltest dich also nicht nur vom Studiengangsnamen leiten lassen, der vielleicht besonders modern klingt, sondern auch überlegen, was dahintersteckt.

Natur- und Wildnispädagogik - Lausche dem Ruf der Erd

Ich möchte dazu einladen, die impliziten Werte der Betriebswirtschaftslehre zu erkennen und zu [...] Mit von der Partie sind Studiengänge mit Zukunft, absolute Klassiker und einzigartige Fächer. Auch Berufsfelder, die einen offenen Zugang haben, finden Beachtung. Und Tipps für Bewerbungen, Berufseinstieg und Karrierechancen gibt es natürlich ebenfalls. Berufswelten. Technische Berufe. Bist Du einer der Menschen, die sich für die Technik begeistern können? Egal ob Computer, Auto. An Lehrern fehlt es ja bekanntlich vorne und hinten. Und aufgrund der hohen Anzahl an verschiedenen Fächern, bei denen eine große Mehrheit durchaus kein Mathematik benötigt, wird Dir hier sicher auch einiges Interessantes geboten werden können. Lehrer ist und bleibt ein spannender Beruf, da Du viel mit jungen Menschen zu tun hast und an verschiedenen Schulformen unterrichten kannst. Wichtig ist, dass Du gut erklären kannst und kommunikativ bist. Ebenso wichtig sind Selbstreflektion und Kritikfähigkeit. Als Lehrer kannst Du Dir meist zwei verschiedene Fächer aussuchen, die Du später mal unterrichten möchtest. Da hast durchaus die Möglichkeit, beim Lehramtsstudium komplett ohne Mathematik auszukommen. Obwohl die bereits genannten MINT-Fächer immer begeisterte Studenten suchen, sind auch Lehramtsstudiengänge wie Sport oder Kunst unterbesetzt. So hast Du gute Chancen, auch in einem kreativeren Fach später unterrichten zu können. Gratulation! Die Prüfungen sind durch und Dein Abi hast Du so gut wie in der Tasche? Na, dann kann das Leben ja bald richtig losgehen. Mit Studium, WG in der großen Stadt und allem Drum und Dran. So wirklich weißt Du aber noch nicht, was Du studieren sollst? Wir zeigen Dir wie es bei unterschiedlichen Studiengängen mit Zukunft bestellt ist. Das ist es ja schließlich, was Eltern und Verwandte immer wieder raten, dass man „bloß was Anständiges lernen“ solle – ein Studium mit Zukunft eben. Denn aus Dir soll ja was werden und viel verdienen wäre auch super. Darum stellen wir für das zukünftige Studienfach zunächst folgende Fragen:

Die besten Studiengänge mit Zukunft finden myStipendiu

  1. Ingenieurwesen, Informatik oder Medien? Welche Bereiche sind innovativ, zukunftsorientiert und versprechen vielleicht ein gutes Gehalt? Wir geben dir Tipps, welche Studiengänge dir zur Auswahl stehen, wenn du gerne in die Zukunft schaust und dein Studium auch nach diesem Aspekt wählen möchtest.
  2. Auch wenn am Ende bei allen ein Bachelor- oder Master-Abschluss steht, gehen die Gehälter von Akademikern weit auseinander. Der Wirtschaftsingenieur verdient nämlich beispielsweise gut doppelt so viel wie ein Sozialarbeiter. Aber ob ein Studiengang mit Zukunft gesegnet ist hat nicht allein etwas damit zu tun, wie viel Geld man verdienen kann. Schließlich bringt nicht jeder ein Interesse für Naturwissenschaft und Technik mit.
  3. So schlimm ist es dann am Ende meist nicht, aber fernab der Realität ist es auch nicht. Die wenigen Stellen für Historiker, Theaterwissenschaftler, Germanisten, Politologen und Co. reichen nicht für die vielen Absolventen. Die logische Konsequenz: die meisten arbeiten in anderen Berufsfeldern, die nur wenig mit ihrem Studium zu tun haben. Die beliebtesten Berufsfelder für diese Quereinsteiger sind der Journalismus sowie redaktionelle Tätigkeiten, Werbung, PR, Marketing, Büro- und Sekretariatsaufgaben oder die wissenschaftliche Mitarbeit an Hochschulen. Mit diesen Studiengängen im Blick solltest Du also genau wissen, dass adequate Stellen rar gesät sind und Du im Zweifel nach dem Abschluss eine andere Branche und Karriere einschlagen musst. Im schlimmsten Fall in Branchen, die schon für Fach-Absolventen schwierig ausfallen, wie der Journalismus oder Marketing.
  4. Der Bereich Soziales, Pflege und Gesundheit ist für Akademiker noch relativ neu – und daher auch ein Studium mit Zukunft. Der demographische Wandel und die aktuellen Gesellschaftsentwicklungen sorgen dafür, dass die Nachfrage nach Fachpersonal in sozialen Berufen stetig steigt. Bis vor einigen Jahren gab es in diesen Bereichen hauptsächlich Ausbildungsberufe, doch die Forderung nach Personal mit akademischem Fachwissen steigt auch hier und sorgt dafür, dass du dir keine Sorgen um deine Zukunft machen musst.
  5. Studiengänge mit Zukunft sollen vor allem zwei Dinge mitbringen: gute Jobaussichten und ein attraktives Gehalt. Für Akademiker sind die Jobaussichten in (fast) allen Bereichen gut. Die Arbeitslosenraten unter Hochschulabsolventen liegt nur bei knapp 2,5 Prozent. Allerdings gibt es ein großes Gefälle, was die Einstiegsgehälter betrifft. Studiengänge mit Zukunft UND gutem Gehalt gibt es.
  6. Biologie, Chemie, Physik, Astronomie und Geowissenschaften sind die 5 Hauptrichtungen der Naturwissenschaften. Weitere Fachrichtungen sind beispielsweise Biotechnologie und Umweltwissenschaft. Das Studium der Naturwissenschaften vermittelt Dir meist auch betriebswirtschaftliche und mathematische Kenntnisse.
  7. Trotz des nicht nötigen Mathe-Wissens ist logisches Denken auch in einem Jura Studium wichtig, es weist somit also durchaus einige Parallelen zur Mathematik auf. Das heißt allerdings nicht, dass Du nun gleich wieder besorgt den Kopf einziehen musst. Wenn Du beispielsweise in einem Fach wie Latein während Deiner Schulzeit gute Noten erzielen konntest, hast Du dadurch auch einiges an logischem Denken erlernt. Es kommt also nicht nur auf Deine Mathematik Noten an, ein Jura-Studium wird Dich sicher nicht in Analysis testen.

Einstiegsgehalt nach dem Studium: die Spitzenreiter

Lange galten soziale Berufe als Sorgenkinder des Arbeitsmarkts. Damit wird es in Zukunft vorbei sein, heißt es im Arbeitsmarktbericht der Bundesagentur für Arbeit. Absolventen der zugehörigen Fächer finden immer leichter einen Job. Dieser Trend soll sich in Zukunft noch verstärken. Insbesondere Sozialarbeiter werden demnach künftig verstärkt gesucht. Über die unterschiedlichen Studienfächer der sozialen Berufe können sich Studieninteressierte beispielsweise bei bigKARRIERE informieren. Studiengänge mit Zukunft, Studiengänge mit guten finanziellen Aussichten - alle Absolventen halten danach Ausschau. Aber wo werden Studiengänge vorgestellt, wo gibt es einen Überblick. Seit Jahren unangefochten an der Spitze, wenn es um Studiengänge mit Zukunft und gutem Gehalt geht, sind die MINT-Fächer. Das Akronym steht für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik. Fachrichtungen, die Fortschritt und Innovation vorantreiben und deshalb schon immer als zukunftssicher gelten. Wenn Du ein absolutes Ass in Mathe, Physik und Co. bist und hier auch Deine Leidenschaft liegt, bist Du ein Glückspilz und solltest mit der Bewerbung auf den Studienplatz gar nicht lange zögern. Mit dem Studium in Maschinenbau, Physik, Elektrotechnik, Wirtschaftsingenieurwesen und Co. ist Dir ein Arbeitsplatz sicher und um Geld musst Du Dir auch wenig Sorgen machen. An der neuen CODE University in Berlin lernen junge Menschen angewandte Informatik in drei [...]Du siehst also, um beruflichen Erfolg zu haben musst Du keineswegs ein Mathe-Ass sein! Nur weil mathematisch-technische Fächer auf dem Vormarsch zu sein scheinen, heißt das nicht, dass es keine anderen Arbeitsmöglichkeiten mehr gibt. Natürlich lohnt sich dennoch ein kurzer Blick in die Prüfungsordnung der jeweiligen Unis. So landest Du nicht zufällig doch in einem Studiengang, der Dir irgendwo ein Mathematik-Modul untermogelt. Prinzipiell ist es einfach wichtig, dass Du an dem was Du machst Freude hast. Das garantiert dann meist auch Erfolg im Studium, was Dir wiederum gute Chancen gibt, später einen Job zu finden. Und der muss nicht schlecht bezahlt sein, nur weil Du nicht bei Bill Gates anfängst. Auch wenn Dir andere erzählen, dass Programmieren die Zukunft ist, werden auch andere Arbeitsbereiche nicht komplett aussterben. Es wird noch länger hohen Bedarf an ausgebildeten Fachkräften geben, die nicht täglich auf der Suche nach X, Y und anderen Variablen sind.

Was sind Studiengänge mit Zukunft? das-Richtige-studieren

  1. Nach Naturkatastrophen wie einem Erdbeben oder einem Tsunami sind die Behörden und Regierungen [...]
  2. Eine weitere Frage, die Du dir bei der Wahl des Studienganges unbedingt stellen solltest ist: Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass Du tatsächlich einen Job mit Bezug zu Deinem Studienfach bekommst? Besonders im Bereich der geistes-, polit- und gesellschaftswissenschaftlichen Fächer ist es oft so, dass nur ein Bruchteil der Absolventen einen adäquaten Job mit Fachbezug finden. Nach Schätzungen finden beispielsweise gerade einmal zwei von zehn Politikwissenschaftlern einen Job, der in ihren Fachbereich fällt. Und genau durch solche Schätzungen entstehen die Scherze, dass man mit bestimmten Studiengängen in Zukunft dann als Taxifahrer sein Geld verdient.
  3. Ökomode? Hört sich eher langweilig und bieder an... Doch sie ist stark im Kommen und immer mehr [...]
  4. Natürlich ist es schwierig Eltern lange hinzuhalten, und auch selbst braucht man ein gewisses Vertrauen in die Zukunft. Lethargisch abzuwarten, was nach Studienabschluss passieren wird, ist allerdings ein Fehler. Eigeninitiative wird von Geisteswissenschaftlern erwartet. Das ist eine der Eigenschaften, für die sie später geschätzt werden. Außerdem werden ihnen durch die weitgehend.

Zukunft studieren: Neue und zukunftsträchtige Studiengänge

Wer selbständig ist, arbeitet immer, und zwar selbst! Das gilt zumindest für die Anfangszeit der Unternehmensgründung. Was gibt es zu beachten, wenn ich gerne meine eigene Firma hätte? Eine Gründungspersönlichkeit zu sein, ist nicht alles, viel Know-how kann auch erlernt werden. An vielen Hochschulen gibt es sogar Planspiele, die eine gute Vorbereitung auf die Praxis sein können. Mehr > Was studieren? – Mit dieser Frage muss sich jeder Abiturient auseinandersetzen, der den Gang an eine Hochschule antreten möchte. Die Ratgeber für die Studienwahl sind dabei oft wenig hilfreich: Spaß soll die Hochschulausbildung machen, zugleich soll sie alle Türen öffnen, damit die Absolventen künftig problemlos einen Job finden. Vor allem das zweite Kriterium ist alles andere als einfach zu erfüllen, schließlich weiß kaum jemand, was der Arbeitsmarkt mittel- und langfristig verlangt. Doch gewisse Einblicke, welche Berufe in Zukunft gefragt sind und wie Studieninteressierte ihre Studienwahl entsprechend gestalten sollten, lassen sich doch gewinnen.Das Studium der „Life Sciences Economics and Policy“ an der Technischen Universität München hat [...] Was kann man alles studieren? Wir zeigen außergewöhnliche, exotische, ausgefallene und verrückte Studiengänge und -fächer In Zukunft kommen auch kleiner Unternehmen nicht an einem Supply Chain Manager vorbei. Der naturwissenschaftliche Berufe des Biotechnologen kann sehr vielfältig sein. Die Arbeit ist größtenteils direkt im Labor an spezifische Projekte aus der pharmazeutischen, chemischen wie auch Lebensmittel- und Kosmetikindustrie. Meist geht es darum ein neues Produkt zu verbessern oder ein neues.

Naturwissenschaften studieren - 1

Wer nach dem Studium schnell viel verdienen will, sollte ein paar Regeln beachten - und eines dieser zehn lukrativsten Fächer studiert haben Arbeiten, studieren, Freizeit… all diese Dinge immer unter einen Hut zu kriegen, ist nicht [...] Aber auch wenn Deine Leidenschaft in eine ganz andere Richtung geht und Du Dein Studium nicht nach dem potentiellen Gehaltsniveau auswählst: Der Blick auf die Berufsaussichten ist ein Faktor, den Du auf keinen Fall außer Acht lassen solltest. Die gute Nachricht ist, dass die Arbeitslosenquote unter Akademikern gerade einmal 2,5 Prozent beträgt. Du wirst also garantiert ein Fach finden, das Dir Freude bereitet und mit dem Du später ganz sicher einen coolen Job findest. Die gröbsten Ausreißer in der Quote sind dabei derzeit Absolventen in Geschichte (5,3%), Journalisten (5,7%) und Spezialisten im Bereich Werbung und Marketing (6,0%) – hier solltest Du Dir also vorher Bewusst sein, dass die Jobsuche mitunter schwieriger ausfallen könnte. Licht studieren? Ja, das geht tatsächlich. Der Beruf des „Lighting Designers“ ist mittlerweile [...]Du solltest also nicht allein auf Studiengänge mit Zukunft setzen, sondern dich auch noch fragen, wo deine Interessen und Fähigkeiten liegen und dir etwas suchen, was dir auch Spaß macht. In vielen Fällen wird sich ein Kompromiss finden lassen.

Studieren mit Blick auf die Zukunft: Diese Studiengänge werden immer wichtiger! Von Michael Kammler In Deutschland gibt es mehr als 18.000 Studiengänge an rund 430 Universitäten und Hochschulen Kleine Fächer an deutschen Universitäten. Was verbirgt sich hinter Indologie, Gender Studies [...]

Das Informatikstudium zählt mit zu den beliebtesten Studiengängen in Deutschland. Wer dagegen noch eine Affinität zum modernen Straßenverkehr mitbringt, kann jetzt auf [...] Kurzum: Es muss nicht MINT sein, es gibt auch genug soziale Studiengänge mit Zukunft und kreative Studiengänge mit Zukunft. Du musst also im Vorfeld nur wenig Angst haben, dass Du in diesen Bereichen später keinen Job findest und kein Geld verdienen wirst. Ein Blick auf aktuelle Entwicklungen des Arbeitsmarktes schadet aber nie, um herauszufinden, wie viel Zukunft im Wunsch-Studiengang steckt. Neben der Arbeitslosenquote und dem Stellenzuwachs im Berufsfeld, spielen auch Absolventenzahlen sowie die demographische Entwicklung des Arbeitsmarktes eine Rolle. Während neue Arbeitnehmer nach dem Studium auf den Markt drängen, verlassen andere ihn, um in den Ruhestand einzutreten. Dazu gibt es immer wieder Prognosen, so dass man sich auch danach richten kann, welche Jobs in ein paar Jahren gefragt sein werden – die sogenannten Schweinezyklen.

Technische Berufe sind seit Jahren gefragt und bleiben es auch in Zukunft. Dies lässt sich aus der aktuellen Berufsprojektion schließen, die das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) und das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) erstellt haben. Gesucht sind demnach vor allem Ingenieure aller Art, insbesondere jedoch Bau- und Wirtschaftsingenieure, Elektrotechniker sowie Absolventen aus den Naturwissenschaften Chemie, Physik und Biologie, die im Labor arbeiten können. Auch Informatiker haben in Zukunft weiterhin beste Chancen auf dem Arbeitsmarkt.Abschlüsse Ausbildung Ausbildungsplatz Berufseinstieg Berufswahl Bewerbung Fernstudium Finanzierung Gehalt Jobsuche Karriere Karrierechancen Lernen Studium Weiterbildung Die Wahl des Studiums ist nicht einfach und wir beneiden Dich nicht, dass Du vor dieser Wahl stehst. Aber wir hoffen, dass wir dir ein wenig unter die Arme greifen konnten, damit Du selbst bewerten kannst, ob ein Studiengang Zukunft hat oder nicht. Auch wenn es sich dabei ausschließlich um objektive Beobachtungen, Zahlen und Statistiken handelt.

70 Jahre Studieren in Senftenberg – der

Synthetische Biologie ist ein Wissenschaftszweig, der sich mit dem Erschaffen künstlichen Lebens beschäftigt. Durch ihn soll es möglich werden, Organismen wie mit [...] Naturwissenschaftliche Studiengänge. Finde Deinen Traumjob auf StepStone MINT steht dabei für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Das heißt, mit ingenieurwissenschaftlichen, informationstechnologischen und naturwissenschaftlichen Studiengängen hast du sehr gute Berufs- und Gehaltsaussichten - und das Gehalt kann sich auch schon für Berufseinsteiger sehen lassen. Durch die immer weiter. Wenn Du ein klares Ziel vor Augen hast und es einen Studiengang gibt, der sowohl Deine Leidenschaft als auch Deine Berufsvorstellung perfekt vereint, könnte er genau die richtige Wahl sein. Wenn Du Dir allerdings noch alles andere als sicher bist, solltest Du eher ein klassisches Studium anstreben. Schließlich wirst Du dort als Generalist in dem Fachbereich ausgebildet und hast im Laufe des Studiums die Option Deine Schwerpunkte immer wieder selbst zu setzen. Sei es durch zusätzliche Kurse, Wahlpflichtmodule oder persönliche Weiterbildung. Deine eigene berufliche Nische kannst Du über beide Varianten finden. Mit den interdisziplinären Studiengängen schränkst Du Dich im Zweifel aber unnötig ein. Wichtig: Deine Favoriten werden 3 Monate nach Deinem letzten Abruf oder Deiner letzten Bearbeitung automatisch gelöscht.

Dank der Digitalisierung gibt es einen rasanten Wandel in der Arbeitswelt und im privaten Leben wird vieles einfacher und schlichtweg bequemer. Die Arbeitswelt wird revolutioniert, viele Arbeitsschritte werden digitalisiert und neue Arbeitsplätze und neue Stellen entstehen. Um dem gerecht zu werden, bedarf es neuer Qualifikationen.  Die Digitalisierung hat Zukunft und wer die Augen offen hält, der sieht, dass mehr und mehr Studiengänge zum Thema Digitalisierung aus dem Boden schießen. Entweder werden sie komplett neu geschaffen oder die bestehenden werden generalüberholt und angepasst. Zukunft studieren: Biophysik und Strahlenbiologie als Nebenfach. In der Rubrik Zukunft studieren stellt UNI.DE regelmäßig neue oder geänderte Studiengänge vor, denen im Hinblick auf zukünftige Bedingungen ein besonderer Stellenwer In fast allen Unternehmen werden heutzutage Fachkräfte gesucht, die gut mit Wort und Sprache umgehen können und so eine Firma beispielsweise publik vertreten können. Und was bringt es Dir da, einen schlechten BWL Abschluss zu haben, anstatt mit Deinem tollen Anglistik Studium glänzen zu können? Wichtig ist bei Geisteswissenschaften – so wie bei fast allen anderen theorielastigen Studiengängen übrigens auch! – schon früh Praxiserfahrung zu sammeln. So können spätere Arbeitsgeber sehen, dass Du tatsächlich Talent und Arbeitswillen in diesem Feld vorweisen kannst. Wer zum Beispiel eine journalistische Richtung einschlagen möchte, dem sei geraten, schon während des Studiums bei verschiedenen Zeitungen und Magazinen Praktika zu machen, um seine praktischen Fähigkeiten auszubauen. Damit hast Du dann auch sicher keine schlechteren Berufschancen als ein Mathematik-Student, der noch nie gearbeitet hat. Klar kann nicht jeder FAZ Chefredakteur werden. Aber das heißt nicht, dass Du keine Chancen auf andere tolle Jobs hast. Mathematik muss da nicht sein. Alle Zahlen sind Schätzungen, Durchschnitte oder Hochrechnungen und einige Fachrichtungen / Berufsgruppen sind zusammengefasst und dadurch nicht als absolute Zahlen zu betrachten. Durchschnittliche Einstiegsgehälter in Studienfächern, die kein klares Berufsfeld haben, können nicht ermittelt werden. In den naturwissenschaftlichen Fächern bin ich relativ stark. 13-15 Punkte. Aber ich habe kein Chemie mehr. Demnach habe ich ein wenig Angst vor Studiengänge, die viel Chemie einfordern. Abgeneigt bin ich dem aber nicht. Außerdem mache ich mir Gedanken über die Zukunftssicherheit der Berufe, die man mit einem Ökotrophologiestudium ausüben.

Nachhaltigkeit ist das Thema unserer Zeit. Bildungskonzepte wie Globales Lernen weisen Menschen [...]Juristen sind trotz zahlreicher Absolventen auf Jobsuche mit unter den Spitzenverdienern der Deutschen. Dennoch kommt es dabei sehr auf die Qualität Deines Abschlusses an. Wer sein Studium mit Prädikatsexamina abschließt, der kann sich seinen Arbeitsplatz unter den bestbezahlten in Deutschland aussuchen. Jura studieren kann sich daher für Ehrgeizige besonders auszahlen. Und das ganz ohne Dich dabei mit mathematischen Formeln zu bombardieren. Solange Du Dich nicht unbedingt in Finanzrecht spezialisieren möchtest, kannst Du Deinen Taschenrechner und Dein Formelwissen also zu Hause lassen. Alle andere mathematischen Aufgaben, die Dir im Laufe Deines Studiums eventuell doch vor die Nase kommen könnten, sind leicht mit dem Mathe-Wissen der Mittelstufe zu lösen. Somit sind sie auch für Studenten, die mit Mathematik gar nichts anfangen können, nicht allzu schwer.Die Studienwahl ist eine Entscheidung fürs Leben. Sie bestimmt die künftigen Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Vor allem zwei Branchen versprechen in Zukunft sichere Jobs: Verwaltung und Soziales. Viele klassische Arbeitgeber der Vergangenheit verlieren hingegen ihre Zugkraft.

Allerdings muss Dir auch von vorneherein klar sein, dass diese Studiengänge ein hartes Pflaster sind. In den MINT-Fächern entscheidet sich im Schnitt jeder vierte für einen vorzeitigen Studienabbruch. In der Mathematik ist es sogar jeder zweite, der vorzeitig das Handtuch wirft. Auch bei den Ingenieuren sieht es nicht wirklich anders aus. Und beim Thema Regelstudienzeit entlockt man Maschinenbauern und Co. ein Lächeln, weil das die wenigsten schaffen. Davon solltest Du Dich aber nicht abschrecken lassen, sondern viel mehr mit dem entsprechenden Respekt ins Studium gehen. Wer einmal durch die Mühle Universität durch ist, hat schließlich beste Aussichten: viele interessante Jobs und unschlagbare Gehälter. Die kannst Du Dir in der Top-10-Gehaltsliste für Berufseinsteiger noch einmal genau anschauen. Neben guten Berufsaussichten bietet Dir das Studium der Naturwissenschaften auch abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Aufgaben. In den Naturwissenschaften gibt es immer wieder Neues zu entdecken. In Laboren kannst Du anwendungsorientiert arbeiten, Deinen Forschungsgeist entfalten und wissenschaftliche Fortschritte erzielen.Wer ein Studium der Politikwissenschaften in Betracht zieht, muss deswegen nicht gleich Politiker werden. Politikwissenschaften studieren ist zwar nicht komplett Mathe-frei, aber trotzdem ist die Mathematik, die Dir in diesem Studium begegnet, recht simpel und sollte Dir kein Kopfzerbrechen bereiten. Du musst lediglich einen Einführungskurs in Statistik belegen und sobald Du diesen erfolgreich absolviert hast, stehen Dir Haus und Tor offen für weitaus interessantere politische Themen! Es geht in einem politikwissenschaftlichem Studium viel mehr darum, wie politische Systeme funktionieren und wie die Politik Staaten und Gesellschaften beeinflusst. Auch kannst Du Dich in höheren Fachsemestern auf bestimmte Themen spezialisieren, die je nach Universität, die Du besuchst, zum Beispiel aus Folgenden bestehen könnten:

Studiengänge mit Zukunft - In welchen Branchen hast du die

  1. Jährlich stehen 440.000 Schüler in Deutschland vor der Frage: „Was mach ich nach dem Abitur?“ [...]
  2. Alles Handeln dreht sich um den Menschen! Wie verhält er sich, was motiviert ihn, wie lernt er? Wie organisiert sich Gesellschaft und wie gestaltet sich die Politik? Der Mensch ist ein spannendes Wesen. Aber es sind nicht nur die pädagogischen und psychologischen Themen, die hier eine Rolle spielen. Wenn Dich die Forschung interessiert, kommst Du um die Statistik nicht herum. Mehr >
  3. Alle internationalen Studiengänge findest du in der Suchmaschine für Studiengänge
  4. Es gibt natürlich Studiengänge, die auch über die Jahre hinweg als sichere und zukunftsträchtige Studiengänge zählen. Dazu gehören auf jeden Fall die sogenannten MINT-Studienfächer. MINT steht dabei für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Das heißt, mit ingenieurwissenschaftlichen, informationstechnologischen und naturwissenschaftlichen Studiengängen hast du sehr gute Berufs- und Gehaltsaussichten – und das Gehalt kann sich auch schon für Berufseinsteiger sehen lassen. Durch die immer weiter fortschreitende Technologisierung und Digitalisierung sind Fachleute in diesen Bereichen auch in der Zukunft noch sehr gefragt, sodass eine Vielzahl an Jobs möglich ist.
  5. Aber: Denke bei deiner Studienwahl auch daran, dass die sichere Zukunft nicht alles ist. Denn wenn du mit Zahlen, Formeln und logischem Denken wirklich gar nichts anfangen kannst, solltest du vielleicht lieber noch einmal darüber nachdenken, ob ein ingenieurwissenschaftliches Studium wirklich die richtige Wahl für dich ist, bloß weil die Zukunftsaussichten und das Gehalt so rosig sind. Denn immerhin sind es nicht nur die paar Jahre im Studium, in denen du dich damit auseinandersetzen musst, du wirst auch noch beruflich eine sehr lange Zeit damit verbringen. Und wenn dir das Studium und der spätere Beruf keinen Spaß machen oder du ihn nicht gut machen wirst, dann wirst du das Gehalt schon bald als eine Art Schmerzensgeld sehen. Ist es das wert? Im Zweifel entscheide dich für das Studienfach, das dich wirklich interessiert, auch wenn du damit weniger verdienen wirst.
  6. Die Jungen lernen von den Erfahrenen. Die Idee des Mentoring ist ursprünglich aus den USA zu [...]

Die richtige Studienwahl: Diese Berufe sind in Zukunft gefrag

Video: 5 Studiengänge, die fast ohne Mathematik auskommen

wachstumskern-westlausitz

Nicht gleich verzweifeln, noch musst du Deine Zukunft nicht ganz so schwarzsehen. Es gibt durchaus Studiengänge, die (fast) komplett ohne mathematische Grundlagen auskommen und mit denen Du trotzdem Aussichten auf einen Job hast. Natürlich werden Naturwissenschaften immer gefragter, doch es gibt immer noch genügend Berufe, die auch ohne auskommen Neben der Technologisierung und der Digitalisierung spielt auch die Globalisierung eine große Rolle in der Berufswelt. Entweder haben Unternehmen selbst ausländische Niederlassungen oder sie arbeiten beispielsweise mit Zulieferern oder Dienstleistern zusammen, die auf der ganzen Welt verteilt sind. Daher werden Experten gesucht, die bereits im Studium einen internationalen Fokus auf den Studieninhalten haben und neben Englisch in der Regel auch noch eine weitere Fremdsprache lernen.

Berufsberatung, Checklisten und FAQs - Studiere

  1. Mit einem Abschluss aus dem wirtschaftlichen Bereich stehen Dir praktisch alle Karrieretüren offen – ob in großen oder kleinen Unternehmen. Berufschancen gibt es in allen Abteilungen, die ein Unternehmen zu bieten hat. Vom Einkauf über das Marketing bis hin zu IT und den Rechtsabteilungen. Du managest, leitest Teams oder bist in der Beratung tätig. Mehr >
  2. Seit einigen Jahren hält eine neuartige Unterrichtsmethode Einzug in deutsche Schulen und Universitäten: Service Learning verbindet soziales Engagement mit kognitivem [...]
  3. ESPACE steht für Earth Oriented Space Science and Technology – einem Master-Studium an der [...]
  4. Jaja, ich hör die ganzen Miesepeter schon von weitem buhen. Mach doch lieber was Gescheites! Hast Du sonst nichts auf dem Kasten? Lass sie reden. Trotz seines verpönten Rufes heißt ein Studium in einem geisteswissenschaftlichen Bereich keineswegs, dass Du am Ende arbeitslos auf der Straße stehst. Außerdem ist Geisteswissenschaften nur ein Überbegriff für eine ganze Vielfalt an Studiengängen, die Dir zu einem durchaus erfolgreichen Berufsleben verhelfen können. Klar klingt ein Studiengang wie Germanistik oder Philosophie erst einmal recht nichtssagend. Da fällt es leicht, den bösen IT-lern mit 100%iger Einstellungsgarantie Glauben zu schenken, wenn sie mal wieder am Lästern sind. Allerdings solltest Du Dich deswegen trotzdem nicht schlecht fühlen, wenn Du einen solchen Studiengang wählen solltest. Nur weil Mathematik nicht Dein Ding ist, heißt das noch lange nicht, dass Deine Talente wertlos sind.
  5. Zudem spielen interkulturelle Kompetenzen auch oft eine Rolle im Studienplan, sodass du dich sicher zwischen verschiedenen Kulturen bewegen kannst und damit auch auf dem internationalen Markt gute Berufsaussichten hast. Wenn du dann noch einen betriebswirtschaftlichen Studiengang wie zum Beispiel International Management oder International Business aussuchst, steht dir beruflich im wahrsten des Wortes die ganze Welt offen.
  6. Naturwissenschaften Die TU Berlin ist im Bereich der Naturwissenschaften besonders beliebt bei den Personalern. 22,3 Prozent von ihnen halten die Studenten dieser Uni für besonders gut. Jur
  7. Deutsche Universitäten beginnen langsam, der Digitalisierung Rechnung zu tragen. Aus der digitalen Transformation ergeben sich in Unternehmen viele neue Anforderungen; explizit darauf vorbereitet haben die einschlägigen Studiengänge hierzulande bisher nicht. Das ändert sich nun: An der Fernuni AKAD in Stuttgart kann man im BWL-Studium den Studienschwerpunkt auf „Digital Transformation“ setzen. Was zeichnet dieses Spezial-Studium aus? [...]

Studieren mit Blick auf die Zukunft: Diese Studiengänge

  1. Umwelt und Nachhaltigkeit werden auf dem Campus Birkenfeld, etwa fünfzig Kilometer östlich von Trier an der Grenze zwischen Rheinland-Pfalz und Saarland, groß [...]
  2. Ziel des Studienganges ist deshalb zunächst einmal eine grundständige naturwissenschaftlich-technische Ausbildung und gleichzeitig die Vermittlung von Methodenkompetenzen in den Bereichen der Umweltanalytik und Forensischen Chemie. Ihr werdet dabei zur Lösung komplexer Fragestellungen mit Hilfe von modernen analytischen Methoden befähigt, um anschließend zum Beispiel die unbesetzten.
  3. Der Faktor Geldverdienen ist bei der Studienwahl ein wichtiger Punkt. Zur Recht, denn ein hoher Verdienst steht für eine sorgenfreie Zukunft. Deutschlands Top Verdiener sind in den Branchen Bank, Pharmaindustrie und Automobil zu finden – bereits beim Jobeinstieg sind hier hohe Gehälter garantiert. Es gibt aber auch Berufe, die branchenübergreifend gut entlohnt werden. Mehr >

In der Rubrik „Zukunft studieren“ stellt UNI.DE regelmäßig neue oder geänderte Studiengänge vor, denen im Hinblick auf zukünftige Bedingungen ein besonderer Stellenwert [...] Berufe mit Zukunft bedeutet hierbei, dass diese Berufe in Zukunft aufgrund von wirtschaftlichen und demografischen Faktoren vermehrt nachgefragt werden und eine Ausbildung in diesen einen sicheren Arbeitsplatz verspricht. Die 16 bestbezahlten Ausbildungsberufe. Möchtest du schon während deiner Ausbildung gut verdienen, kannst du dir hier die Liste für gut bezahlte Ausbildungsberufe. Medienethik als Studiengang. UNI.DE im Interview mit Prof. Johannes Wallacher, dem Präsidenten der Hochschule für Philosophie.  [...]

Naturwissenschaften Studium: Inhalte, Studiengänge, Berufe

  1. Berufsfeld Naturwissenschaften. Berufe im Labor. Berufe mit Biologie. Berufe mit Chemie. Berufe mit Geowissenschaften. Berufe mit Mathematik und Statistik. Berufe mit Pharmazie. Berufe mit Physik. Weitere Auszeichnungen. Textversion; Lexikon; Newsfeed; Über planet-beruf.de; Nutzungsbedingungen; Kontakt; Hilfe; Inhalt; Impressum ; Datenschutz; Hinweis zur Nutzung von Cookies. Auf dieser.
  2. Universitäten, Fachhochschulen und vor allem private Institute versuchen sich immer mehr dem Arbeitsmarkt anzupassen und schaffen dazu neue Studiengänge. Diese interdisziplinären Studiengänge verbinden dann meist zwei oder mehr klassische Bereiche miteinander und wollen Dich damit zu einem Spezialisten ausbilden. Statt klassisch Jura, studierst Du dann beispielsweise Jura gepaart mit Technik oder Wirtschaft und das Staatsexamen wird durch einen Bachelor ergänzt oder sogar ersetzt. Interessante Studiengänge mit Zukunft also? Was erst einmal spitze klingt, wirft gleichzeitig die Frage auf, wie zukunftssicher diese Studiengänge tatsächlich sind. Zunächst hängt das davon ab, wie sicher Du Dir bist, was Deine Zukunftspläne betrifft.
  3. Erst vor knapp einem Jahr beschloss der bayerische Landtag die Abschaffung der Studiengebühren von 500 Euro pro Semester. Der Entscheidung waren ein Volksbegehren und [...]
  4. Wir sind mit dem Fernseher aufgewachsen und naschen Popcorn im Kino. Wir filmen ein Popkonzert [...]
  5. Laut einer Untersuchung der Universität Tübingen entscheiden sich leistungsstarke Abiturienten [...]
  6. Frauen studieren Kunst, Sprachen und Soziale Arbeit, Männer Informatik, BWL und Physik. Klischeehaft und doch vertraut – nur schwer lässt sich eine geschlechtliche [...]

Studiengänge mit Zukunft: Diese Fächer zahlen sich später

Ein Jurist argumentiert, ein Chemiker experimentiert, ein Ingenieur konstruiert. Und trotzdem [...]Auch wenn Medizin auf den ersten Blick etwas nach einem naturwissenschaftlichen Studiengang klingt, musst Du Dir in diesem Fall auch nicht unbedingt Sorgen um Deine nicht vorhandenen Mathematik-Kenntnisse machen. Als Mediziner benötigst Du eigentlich nur wenig Mathe. Und das bisschen, das Dir abverlangt wird, erweist sich mit ein wenig Grundwissen und einem Taschenrechner durchaus als lösbar. Daher solltest Du Mathe mit als kleinste Hürde im Medizinstudium betrachten. Da Medizin ein äußerst beliebter Studiengang ist, solltest Du Dich zunächst lieber darum kümmern, überhaupt einen der begehrten Studienplätze zu ergattern. Auf jeden Fall ist Medizin jedoch ein Studienfach, in dem Du bei gutem Abschluss definitive Chancen auf eine tolle Karriere hast. Ärzte werden auch in Zukunft immer gebraucht werden. Auch das üppige Gehalt, das sie erhalten, lockt mit guten Zukunftsaussichten. Wenn ein Medizinstudium also Deine Traum-Ausbildung ist, dann lass Dich auf keinen Fall durch Deine Angst vor naturwissenschaftlichem mathematischen Wissen davon abhalten!

Interdisziplinär wie Kybernetik, anwendungsorientiert wie Eventmanagement. Neue Technologien bedingen neue Wissenschaften zu ihrer Erforschung und Optimierung. So war [...]Die Berufsprojektion macht aber auch den Absolventen Hoffnung, die auf dem Arbeitsmarkt Enttäuschungen erlebten, weil sie ein Fach mit wenig Perspektiven studiert haben. Ein Wechsel der Region kann den Betroffenen in Zukunft helfen. So droht beispielsweise im Osten der Republik ein genereller Mangel an Akademikern, heißt es. Im Norden Deutschlands bis hinunter nach Nordrhein-Westfalen werde zudem ein besonders schwerwiegender Fachkräftemangel entstehen. Entsprechend sind hier die Jobaussichten sehr gut, wenn man einen Abschluss in einem Mangelfach vorweisen kann.Die Gesundheit des Menschen ist sein höchstes Gut. Und Deine Berufung ist es, dazu beizutragen, diese zu erhalten und wiederherzustellen. Neben dem Arztberuf gibt es viele andere Möglichkeiten, sich beruflich mit Gesundheit zu beschäftigen. Dein Wissen wird geschätzt und Du kannst es auch im internationalen Rahmen über die Landesgrenzen hinaus einsetzen. Mehr >Der Berufseinstieg ist ein Meilenstein in der Karriere. Doch nicht immer läuft dieser nach dem klassischen Schema ab. Dazu kommt, dass nicht alle Absolventen den gleichen Herausforderungen beim Berufseinstieg gegenüberstehen. Die Möglichkeiten und Chancen für die einzelnen Fachbereiche und Wissenschaften sind sehr unterschiedlich. Mehr >

Außergewöhnliche Studiengänge: Was kann man studieren

Die wenigsten Leute sind zufrieden mit ihrem Gehalt. Aber es gibt eine einfache Regel: Wer mehr verdienen will, muss mehr verlangen – auf kluge Art und Weise. Also besser nicht auf ein Wunder warten, sondern aktiv werden. Worauf es für Berufseinsteiger, alteingesessene Mitarbeiter und solche, die gerade einen neuen Job suchen, in Gehaltsverhandlungen ankommt, findet ihr hier: Mehr >Kreativ-Konzepter sind meist in Agenturen oder im Multimedia-Bereich tätig und ihre Aufgabe besteht darin, Konzepte für neue Produkte oder Strategien für neue Kampagnen [...] Du kannst Naturwissenschaften an 7 Hochschulen in Deutschland studieren. Dabei warten insgesamt 10 Studiengänge auf Dich. Damit Du Dir einen guten Überblick über die Studieninhalte verschaffen kannst, lade Dir am besten die kostenlosen Infomaterialien der Hochschulen herunter. So kannst Du sehen, welcher Studiengang zu Deinen Erwartungen passt Chemie und Biologie sind zwei Bausteine, welche Hand in Hand gehen: Um Biochemie zu studieren, [...]

Die Zahl der Abiturienten, Erstsemester-Studis und auch der Absolventen ist in den letzten zwei Jahrzehnten kontinuierlich gewachsen. Seit 2011 schreiben sich jährlich rund eine halbe Million Erstsemester an Universitäten und Fachhochschulen ein. Eigentlich Anlass zu denken, dass die Situation auf dem Arbeitsmarkt mit so vielen Akademikern schwierig ausfällt. Aber das ist nur bedingt richtig, denn die Nachfrage nach Fachkräften ist in vielen Bereichen so groß, wie nie zuvor. So haben in jüngster Vergangenheit beispielsweise die sozialen Studiengänge stark zugelegt. Laut Daten der Bundesagentur für Arbeit, haben sich offene Stellen für Akademiker im sozialen Bereich 2015 mehr als verdoppelt (von 45 offenen Stellen pro 100 Arbeitslose auf 114 offene Stellen). Damit haben die sozialen Berufe vorübergehend sogar die Ingenieure überholt. Aber auch in anderen Bereichen steigt die Nachfrage nach akademischen Fachkräften. Laut Bundesagentur wurden 2015 im Laufe des Jahres 166.000 neue Arbeitsstellen für Akademiker bei der Bundesagentur gemeldet – satte 13 Prozent mehr als im Vorjahr. Hinzu kommt auch, dass bei weitem nicht alle offenen Stellen, die sich an Akademiker richten, an die Bundesagentur gemeldet werden. Du hast in deinem Studium doch mit Mathe zu tun? Dann haben wir für dich das passende Tool, mit dem du dich optimal auf deine Klausuren (oder dein erstes Semester) vorbereiten kannst:Jeder kennt Facebook & Co. Die sozialen Netzwerke boomen. Doch immer wieder wird über Sicherheitslücken und der Verletzungen der Privatsphäre diskutiert. Wie man [...]

Naturwissenschaftliche Studiengänge mit Zukunft

Es ist schon gemein: Gerade hat man seine erste große Reifeprüfung hinter sich, da wird einem [...] Dazu entstehen im Gesundheitsbereich ständig neue Studiengänge, die auf die sich ändernden Umstände im Sozial- und Pflegebereich reagieren. Trotz des Zustroms an meist eher jungen Schutzsuchenden wird die deutsche Bevölkerung immer [...]Auch das Gehalt von Lehrern ist gar nicht mal so schlecht – jedoch kann es von Bundesland zu Bundesland variieren. Du solltest Dich also vor Deiner Bewerbung mal informieren. Zusätzlich kann eine Verbeamtung Dein Gehalt noch weiter verbessern. Wenn Du also Spaß am Umgang mit Leuten hast und anderen gerne Dinge beibringst, dann könnte der Lehrer-Beruf durchaus das Richtige für Dich sein! Dazu zählen Studiengänge wie Chemie, Luft- und Raumfahrttechnik, eigentlich alles was Naturwissenschaftlich (außer vielleicht Physik) oder im Ingenieursbereich angesiedelt ist. Es ist ziemlich ernüchternd bei jedem Karrierewunsch mit diesen Problemen konfrontiert zu werden. Ich möchte nicht 5-8 Jahre studieren und dann mit Arbeitslosigkeit und Armut konfrontiert werden. Dass man keinen.

"TuWas!" - Bildungsförderung an Grundschule

Chemie studieren - 265 Studiengänge im Überblic

Die Berufsaussichten für Absolventen, die Naturwissenschaften studiert haben, sind generell gut. Besonders Absolventen der Studiengänge Physik und Chemie sind gefragt. In der Biologie hängen Deine Berufschancen von Deiner Spezialisierung im Studium ab. Eine Promotion ist in vielen Studiengängen empfehlenswert und bei vielen Arbeitgebern Voraussetzung. Naturwissenschaftler mit Promotion und 3 Jahren Berufserfahrung verdienen durchschnittlich etwa 4.600 € brutto monatlich.Die Naturwissenschaften erforschen Naturphänomene und machen diese für den Menschen nutzbar. Es geht um das Beobachten, das Messen und das Analysieren der Natur. Durch naturwissenschaftliche Methoden können Regelmäßigkeiten erkannt und Wissen praktisch umgesetzt werden – häufig im Labor. Die Chancen auf dem Arbeitsmarkt sind gut, wenn nicht sogar sehr gut. Mehr >

Berufe mit Zukunft 20 besten Berufe mit Zukunft für 203

So ein Studentenleben ist oftmals gar nicht mehr so schön, dem Bachelor sei Dank. Vorgefertigte [...]Und ja: Mit einem Studium im Bereich Digitalisierung bist du gut beraten, denn an Fachkräften mangelt es. Die Möglichkeiten sind noch lange nicht ausgeschöpft und wer neue Kompetenzen und ein Verständnis für die Digitalisierung mitbringt, darf sich auf ein gutes Gehalt freuen.

Sinn und Zweck Deines Studiums ist der spätere Beruf. Zeitgleich mit der Suche nach dem passenden Studiengang beginnt die Entwicklung von konkreten beruflichen Ideen. Wie sind Deine Perspektiven mit Deinem Studiengang? Weißt Du schon Bescheid?Wir stelllen Dir Berufswelten zu allen Studienfeldern vor. Mit von der Partie sind Studiengänge mit Zukunft, absolute Klassiker und einzigartige Fächer. Auch Berufsfelder, die einen offenen Zugang haben, finden Beachtung. Und Tipps für Bewerbungen, Berufseinstieg und Karrierechancen gibt es natürlich ebenfalls.

Studiengänge: Diese Absolventen verdienen die höchsten

Gesamtschule Eiserfeld

Die Interdisziplinären Naturwissenschaften (Studiengang N) sind kein klar definiertes und begrenztes Fachgebiet, sondern ein weites Wissensfeld für Studierende, die sich für Quantenelektronik ebenso begeistern können wie für Evolutionsbiologie und Genetik, für informatikgestützte Chemie ebenso wie für Kristallographie. Erklärtes Ziel des Studiengangs ist eine breite, tief greifende. Wenn du dein Studium nicht vorzeitig abbrichst, kann es sein, dass du deinen Abschluss eher schlecht als recht schaffst und dadurch deine Zukunftsaussichten auch nicht ganz optimal aussehen. Und sich jeden Tag zur Arbeit quälen, weil diese gar keinen Spaß macht, ist auch keine Lösung. Der Großteil der naturwissenschaftlichen Studiengänge wird an Universitäten angeboten. Um zugelassen zu werden brauchst du das Abitur, das Fach-Abitur oder eine ähnlichen Qualifikation. Je nach Hochschule ist der NC unterschiedlich hoch. Doch größtenteils sind naturwissenschaftliche Fächer nicht zulassungsbeschränkt Interview: Gunther Löfflmann über das Schnupperstudium an der Technischen Universität München [...]

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de Die Berufsprojektion von BIBB und IAB enthält nicht nur eine Einschätzung darüber, wo es künftig besonders viele Arbeitsplätze gibt. Sie schlüsselt ebenfalls auf, wo es in Zukunft schwierig auf dem Arbeitsmarkt wird. Und dabei befinden sich einige Studiengänge, die in der Vergangenheit eher als Jobmotoren denn als Problemfälle galten. Bis 2030 wird es demnach im Bereich der kaufmännischen Berufe zu einem Überangebot an Interessenten kommen. Gleiches gilt auch für wirtschaftswissenschaftliche sowie für rechtswissenschaftliche Berufe. Den lehrenden Jobs sagt die Projektion insgesamt einen schweren Stand voraus, weil der Staat praktisch nicht mehr neueinstellt.Ein Studium mit Zukunft heißt in der Regel, dass nicht nur die Berufsperspektiven sehr gut aussehen, sondern auch das Einstiegsgehalt bzw. überhaupt die Gehaltsaussichten. Oft ist das Gehalt aber auch nur zweitrangig und die Berufsperspektiven spielen die Hauptrolle. Wenn du also auf der Suche nach zukunftsträchtigen Studiengängen bist, lohnt es sich, einen Blick auf den aktuellen Arbeitsmarkt und in die Gehaltsreports der verschiedenen Branchen zu werfen, um dir einen Überblick über die vergangenen und zukünftigen Entwicklungen zu machen. In zunehmendem Maße sieht sich die Weltbevölkerung von unterschiedlichsten regionalen und [...]

Die 10 beliebtesten Studiengänge mit Zukunft // M

Überfüllte Hörsäle, langweiliges Essen in der Mensa und Bücher, mit denen schon die Eltern studiert haben. Das ist oft der Alltag vieler Studenten an einer [...] Aber: Die MINT-Studiengänge sind anspruchsvoll und nicht für jeden geeignet. Das zeigt schon die Abbrecherquote, die in diesem Bereich vergleichsweise hoch ausfällt. Denn viele Studieninteressierte sehen vor allem die guten Zukunftschancen, vergessen dabei aber, dass das Studium sehr zahlenlastig und komplex ist. Wer also mit Mathe in der Schule so gar nichts anfangen konnte, der sollte sich überlegen, ob er wirklich Maschinenbau oder Informatik studieren möchte. Du hast noch überhaupt keine Ahnung, welcher Studiengang Dir liegen könnte? Schau doch mal bei unserem Quiz vorbei und hol Dir ein paar Anregungen! Über 80% neue Produkte zum Festpreis; Das ist das neue eBay. Finde ‪Tolle Angebote‬! Schau Dir Angebote von ‪Top Brands‬ auf eBay an. Kauf Bunter

Du interessierst Dich für Naturwissenschaften? Hier findest Du 12.880 Bewertungen zu 1.222 Studiengängen an 136 Hochschulen Naturwissenschaftliche Studiengänge mit Zukunft 10.01.2017. Bildquelle: Bild ID #102717457 | ©StockPhotoPro - fotolia.com . Spätestens nach dem Abitur stellt sich jedem die große Frage: Wie sieht mein weiterer Karriereweg aus? Oft fällt die Wahl aufs Studium - welches jedoch die nächste Ungewissheit aufwirft: Was soll ich studieren? Eine gern gewählte Richtung sind die. Du kannst Deine Studienwahl bequem organisieren und behältst genau die Studienangebote und Hochschulen im Blick, die Dich interessieren.

Frauenpower für die Technik: proTechnicale erhält den

Du interessierst Dich für die Natur, für das Klima und den Umweltschutz? Damit bist du nicht alleine, in den vergangenen Jahren ist die Welt immer grüner geworden – zumindest was das Bewusstsein der Menschen für Nachhaltigkeit angeht. Die Technik hat hier einen hohen Stellenwert, es geht um Natur und Hightech. Du arbeitest also nicht unbedingt im Freien. Mehr >Wer gerne plant, sich für gesellschaftliche Entwicklungen interessiert, international studieren [...] Studiengänge mit Zukunft: Diese Fächer zahlen sich später richtig aus. Wirtschaft. Bilanz Karriere Digital Geld Jobs . Bildung Gehaltsanalyse Diese Studiengänge zahlen sich später richtig aus. Re: Zukunft: Labor/ Naturwissenschaften? Wenn du ins Labor willst, ist der sicherste Weg mit der besten Bezahlung ein Medizinstudium. Ist zwar nicht wirklich darauf ausgelegt, aber mit dem passenden Facharzt kannst du dich später in die Richtung spezialisieren und wirst mit Handkuss genommen, weil für viele Aspekte einfach rein rechtlich niemand anders eingestellt werden kann Ein weiterer Studiengang, der künftig vergleichbar einfach zu einem Arbeitsplatz führen wird, ist laut Berufsforscher Michael Wegen von der Universität Duisburg-Essen das Verwaltungswesen. Der öffentliche Bereich sucht verstärkt nach Absolventen der entsprechenden Studiengänge, doch deren Zahl sinkt. Der große Vorteil eines Studiums im Bereich Verwaltung: Mit einem entsprechenden Abschluss können Absolventen überall in Deutschland arbeiten, jede Kommune benötigt Verwaltungswissenschaftler.

Welche das sind und vor allem welche dieser Studiengänge dir auch in Zukunft eine Karriere bieten, haben wir uns für dich recherchiert. Unsere Ergebnisse findest du hier: Faktor #1 - Der Arbeitsmarkt. Die wichtigste Frage, wenn es um die Zukunftsaussichten deines Studiums geht, ist natürlich, ob es in Zukunft eine Nachfrage nach dem Wissen und den Fähigkeiten gibt, die du im Studium. teilen teilen twittern mitteilen E-Mail  Auch Du hast es inzwischen sicher schon mitbekommen – gute Berufschancen hat man heutzutage vor allen Dingen wenn man etwas von MINT-Fächern versteht. Die Abkürzung steht für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Und auch viele andere Studiengänge, die auf den ersten Blick gar nicht so mathematisch vorbelastet aussehen, weisen Mathematik als Prüfungsfach vor – zumindest in den ersten paar Semestern. Doch soll das nun heißen, dass Du Deine Zukunft gleich in die Tonne kloppen kannst, nur weil Du nichts von Mathematik und ähnlich technisch-logischen Fächern verstehst? Bedeutet dies, dass jeder, der von Mathe nicht so die Ahnung hat, sich lieber gleich auf niedriges Gehalt und mögliche Arbeitslosigkeit einstellen sollte?Und so geht’s: Sammle einfach Deine Favoriten, indem Du das Stern-Symbol anklickst; Du findest es bei jedem Studiengang. Deine Auswahl siehst Du, wenn Du am oberen Seitenrand auf „Favoriten“ klickst.

Duales Studium bei IDT Biologika

Jährlich laufen 9000 Kinder und Jugendliche von Zuhause weg. 2500 von ihnen kommen weder bei [...]Die Computerlinguistik genießt noch keine allzu große Bekanntheit unter Studieninteressierten. [...]Spätestens seit Verabschiedung des Erneuerbare Energien Gesetzes im Jahr 2000 ist der Ausbau alternativer Energiegewinnungssysteme in Deutschland ein wichtiges Thema. [...]Kunst möchten viele Begabte studieren – doch selbst, wer einen Studienplatz ergattert hat, [...]

Wie Du siehst, sind diese Kurse nicht unbedingt darauf ausgelegt, Dir das notwendige Wissen für eine Politikerkarriere zu verschaffen. So kannst Du mit einem Politikstudium auch Diplomat, Journalist, Referent oder Lehrer werden – und das (fast) ganz ohne Mathematik-Kurse dabei belegt zu haben. Wenn Du Dich für andere Kulturen und Länder und deren Beziehungen zu Deutschland interessiert, kannst Du auch an eine deutsche Botschaft im Ausland gehen, was definitiv auch ein spannender Job ist. Politikwissenschaften ist also gar nicht so öde und einfältig wie man vielleicht denkt. Du solltest es durchaus in Betracht ziehen, wenn Du Interesse an Politik, Geschichte und Kultur hast! Wie Du siehst haben also auch Studiengänge, die so gut wie nichts mit Mathematik zu tun haben, durchaus spannende Zukunftsaussichten zu bieten.Food and Flowermanagement – wie ist es möglich, dass uns täglich frische Ware präsentiert wird? [...]

Automatisierungstechnik StudiumUniversity of Applied Sciences Europe – Iserlohn ・Berlin
  • Holz steckverbinder metall.
  • Freundschaft plus beenden verliebt.
  • Holzboot spielzeug.
  • Thonet s62.
  • Neutrale erzählperspektive.
  • Port stephens sydney.
  • Maori tattoo brust.
  • Audi a3 8p geberzylinder wechseln.
  • Mcdonalds basics preise.
  • Vlc bluray whoknowsmy name mac.
  • Account value calculator league of legends.
  • Tantra yoga der yoga der liebe.
  • Tiere zeichnen schritt für schritt online.
  • Herpes simplex.
  • Eis preise 2019.
  • Zweite chance wiki.
  • Ich habe das internet gelöscht film.
  • Pj masks altersfreigabe.
  • Tonstudio software.
  • Werbesprüche slogans.
  • Huawei dload not working.
  • Biogenetische grundregel haeckel einschränkung.
  • Belgravia ncis.
  • Live long and prosper gif.
  • Flug der dämonen soundtrack.
  • Seymour duncan 59 bl.
  • Frauenzentrum laatzen.
  • Beschwerde einstellung 170 stpo muster.
  • Urheberrecht gemalte bilder.
  • Papiertüten sichtfenster lebensmittel.
  • Ferienvilla bergfried tux.
  • Gnss rover.
  • Kurzfilme netflix.
  • Dänische barhocker.
  • Two rock bloomfield.
  • Ausreinigung gesicht kosten.
  • Pneumatikshop online.
  • Liebherr getränkekühlschrank gebraucht.
  • Rio de janeiro urlaub gefährlich.
  • Kanji liste pdf.
  • Firestone reifen.